Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Thursday, January 20, 2022

Antonia aus Silesio (+Audio)

Antonia ist ein bisschen Piratin und ein bisschen Matrosin. Sie segelt auf ihrem Schiff, bis sie eines Tages beschließt, ein Zuhause für sich zu finden. Antonia ist die Titelheldin eines Kinderbuches, das kürzlich von der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen herausgegeben wurde. Autorin ist das Multitalent Zuzanna Herud.

Autorin des Buches ist Zuzanna Herud
Foto: A. Durecka

 

„Ich habe das Buch für Kinder geschrieben, die Deutsch lernen und auch für die Eltern. Der Vorteil dabei ist, dass das Buch zweisprachig ist und auch, wenn man etwas auf Deutsch nicht versteht, kann man immer noch auf die polnische Übersetzung zurückgreifen“, betont Zuzanna Herud. Sogar wenn die Eltern selber kein Deutsch sprechen, gibt es eine Lösung. „Wir haben zu dem Buch auch ein Hörspiel vorbereitet, das hilft bestimmt, die Geschichte zu verstehen. Es wird als CD eine Beilage zum Buch sein“, meint die Autorin. Für die ganz Kleinen gibt es außerdem am Ende des Buches Seiten zum Bemalen.
Wie Zuzanna auf die Idee gekommen ist, weiß sie eigentlich nicht. „Es kam irgendwie von selbst. Ich war auf der Suche nach einem kreativen originellen Projekt und dann dachte ich mir, ein Kinderbuch wäre doch toll. Und ich dachte auch gleich, dass ich die Geschichte eines Mädchens erzählen will, das immer heraussticht, nicht nur durch ihr Aussehen“, sagt Zuzanna Herud.

 

 

Das Kinderbuch „Antonia. Auf der Suche nach ihrer Insel“ wird demnächst im Kulturreferat der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen erhältlich sein.

adur

Show More