Artur Klose: Oberschlesischer Künstler wegen kontroverser Werke vor Gericht

    Artur Klose ist vielen durch seine lehrreichen Comics bekannt, vor allem in seiner Heimat Oberschlesien. Mit seiner Kunst setzt er sich auch gegen Fremdenfeindlichkeit ein. Doch genau dafür soll er sich nun vor einem deutschen Gericht verantworten. Jetzt kämpft Artur Klose für die Freiheit der Kunst.     Die Internetseite von Artur Klose heißt www.kanacken-sind-untermenschen.de. Dort schreibt er: „Weil Kanacken weniger wert sind als höhere Wesen, haben sie sich von höheren Aufgaben fernzuhalten, welche Personen vorbehalten bleiben müssen, die in der Hierarchie höher stehen!“ Im ersten Augenblick könnte man meinen, es handle sich hierbei um das Werk einer Gruppe Neo-Nazis oder der AfD. Doch Artur Klose will augenscheinlich vor allem eines: provozieren.       Internetseite verletze Ehrgefühl von Ausländern „Ich zeige an konkreten Beispielen, wie Mitglieder der Verwaltungsstrukturen auf allen Ebenen gezielt Diskriminierung und Ausgrenzung betreiben und stelle die Frage, inwieweit nicht Zuwanderer, sondern Politiker für gescheiterte Integration verantwortlich sind“, so die Erklärung des Künstlers. Die Absicht, die Artur Klose mit seiner Internetseite auf der Grundlage der künstlerischen Freiheit verfolgt, ist jedoch nicht jedem klar.   Mitarbeiter des Kasseler Landratsamtes sind auf die Seite aufmerksam gemacht worden. Die Seite befasst sich auch mit dem Kasseler Landrat Uwe … Czytaj dalej Artur Klose: Oberschlesischer Künstler wegen kontroverser Werke vor Gericht