Stefanini
Author Archive
Den stillen Helden gedenken

Den stillen Helden gedenken

Am 8. September wurde im Zentrum für Kultur und Touristik in Sensburg/Mrągowo die Ausstellung „Garten der stillen Helden – Namentuch-Denkmal“ eröffnet. Das gleichnamige Projekt möchte mit Namentüchern an Menschen erinnern, die in der Zeit des Nationalsozialismus Verfolgten selbstlos geholfen haben.
Thema abgeschlossen? Ja! / Temat zamknięty? Tak!

Thema abgeschlossen? Ja! / Temat zamknięty? Tak!

                  Die seit einigen Wochen im Raum stehende Frage nach Reparationen und Entschädigungen aus Deutschland für die im Zweiten Weltkrieg angerichteten Schäden hat nun ihr vorläufiges Finale gefunden in Gestalt eines Dokuments des Büros für Sejmanalysen, wonach die Frage weiterhin offen bleibt.  
Für die deutschen Minderheiten engagiert bleiben

Für die deutschen Minderheiten engagiert bleiben

Mit Hartmut Koschyk, dem Bundesbeauftragten für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, sprach Rudolf Urban über seine Tätigkeit der vergangenen Jahre und seine Zukunft außerhalb des Deutschen Bundestages.
Großes Jugendfest

Großes Jugendfest

Schon am 23. September findet in Oppeln zum ersten Mal eine Veranstaltung für Jugendliche der deutschen Minderheit statt: das JugendfestivalMłodych, das von verschiedenen Organisationen der Minderheit gemeinsam veranstaltet wird. Auf die Besucher warten im domExpo zahlreiche Wokshops, Konzerte und Präsentationen.
W najnowszym numerze Wochenblatt.pl

W najnowszym numerze Wochenblatt.pl

Od piątku w kioskach. W najnowszym numerze Wochenblatt.pl takie tematy jak: – Reparacje – Prof. Krzysztof Ruchniewicz o ostatniej dyskusji wokół odszkodowań wojennych dla Polski.
Der Ironman aus Sprottau

Der Ironman aus Sprottau

15.000 Teilnehmer aus aller Welt reisten Mitte August nach Budapest zur Seniorenweltmeisterschaft im Schwimmen. Unter ihnen auch der 85-jährige Horst Lachmann, ein Niederschlesier aus Sprottau (Sprotawa). Zurück kam er als Vizeweltmeister.
Was ist Minderheitenschutz?

Was ist Minderheitenschutz?

Vom 6. bis zum 8. September nahmen verschiedene Vertreter der deutschen Minderheiten aus Europa sowie Wissenschaftler und Politiker, die sich mit diesem Thema befassen, an einem Symposium der Konrad Adenauer Stiftung teil. Schwerpunkt war dabei die allgemeine Situation der deutschen Volksgruppen in der Mitte des Kontinents.
Pomoc i gospodarka / Hilfen und Wirtschaft

Pomoc i gospodarka / Hilfen und Wirtschaft

Pomoc dla poszkodowanych wskutek nawałnic i silniejszy nacisk na działalność gospodarczą – takie są najważniejsze postanowienia zebrania rocznego organizacji mniejszości niemieckiej w Gdańsku, które odbyło się 2 września. Wedle zasady „najpierw praca, później przyjemność” świętowano także z Niemcami ze Śląska.
Prymas apeluje o pokój

Prymas apeluje o pokój

Musimy postępować inaczej. Dość już tego, abyśmy się tak sami z premedytacją i determinacją niszczyli – apelował w Gietrzwałdzie abp Wojciech Polak, prymas Polski, podczas jubileuszowego odpustu z okazji 140. rocznicy objawień Matki Boskiej.
Ein Zeugnis der Geschichte

Ein Zeugnis der Geschichte

Die Pfarrkirche in Chronstau wurde vor 120 Jahren gebaut. Genau am 3. September wurde sie feierlich eingeweiht. Wie es zu der Entstehung der Pfarrgemeinde in Chronstau gekommen ist und wer dazu beigetragen hat, kann man jetzt aus einer einzigartigen Quelle erfahren. Die Enstehungschronik der Pfarrgemeinde bis zum Jahr 1936 wurde nämlich zweisprachig veröffentlicht.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia