banner wochenblatt
Author Archive
Konflikte vorprogrammiert

Konflikte vorprogrammiert

Seit einiger Zeit denkt die deutsche Minderheit in Polen darüber nach, politisch nicht mehr als Wählerwahlkomitee, sondern als eigenständige Partei zu agieren. Damit wäre sie aber nicht frei von Kritik, wie ein Beispiel aus Südtirol zeigt.
Ze strategią w przyszłość / Mit einer Strategie in die Zukunft

Ze strategią w przyszłość / Mit einer Strategie in die Zukunft

W minionym tygodniu odbyło się zgromadzenie delegatów Związku Młodzieży Mniejszości Niemieckiej. Z Katrin Koschny, przewodniczącą BJDM, o wynikach prowadzonych dyskusji rozmawia Rudolf Urban.
„Für meinen Deutschlehrer“

„Für meinen Deutschlehrer“

Wie schon vor einigen Wochen unsere Zeitung berichtete, erhielt Breslaus Stadtpräsident Rafał Dutkiewicz den Deutschen Nationalpreis. Den Preis widmete er einer – für die Gelegenheit spezifisch – ganz besonderen Person, nämlich seinem Deutschlehrer.
W najnowszym numerze Wochenblatt.pl

W najnowszym numerze Wochenblatt.pl

Od piątku w kioskach. W najnowszym numerze Wochenblatt.pl takie tematy jak: – Helmut Kohl – Jak mniejszość niemiecka w Polsce wspomina zmarłego Kanclerza?
Begegnungen mit Kunst

Begegnungen mit Kunst

Am 11. Juni öffneten 38 Künstler und Kunsthandwerker um Hoyerswerda in der Niederschlesischen Oberlausitz ihre Werkstätten für Besucher. Unter ihnen der Breslauer Heinz Paul Maruschke.
Begegnung mit dem gestiefelten Kater

Begegnung mit dem gestiefelten Kater

Aschenputtel, Rotkäppchen oder Dornröschen. Diese Märchenfiguren kennt und liebt wohl jedes Kind. Und in diesem Jahr erfahren die Kinder in den DFKs der Oppelner Woiwodschaft mehr über einen anderen märchenhaften Helden: Den gestiefelten Kater. In 25 Ortsgruppen werden ab Ende Juni wieder die deutschsprachigen Märchennächte veranstaltet.
Blockflöten aller Größen

Blockflöten aller Größen

Ende Mai war das Blockflötenquartett „Flauti Eckernförde“ in Polen, vor allem in Ermland-Masuren unterwegs. Dabei gab es unter anderem Konzerte im Haus Kopernikus, dem Sitz der Allensteiner Gesellschaft Deutscher Minderheit, und in der Kirche in Süßenthal (Sętal) bei Allenstein.  
Sonne, Musik und Informationen

Sonne, Musik und Informationen

Am 3. Juni organisierte die Allensteiner Gesellschaft Deutscher Minderheit (AGDM) den diesjährigen, 26. Tag der nationalen Minderheiten in Polen. Vertreter verschiedener Gruppen waren in die Kosakensiedlung „Ataman“ in Allenstein (Olsztyn) gekommen und präsentierten sich an Informationsständen und mit Musik und Tanz auf der Bühne.
Filary stosunków polsko-niemieckich / Brückenpfeiler deutsch-polnischer Beziehungen

Filary stosunków polsko-niemieckich / Brückenpfeiler deutsch-polnischer Beziehungen

Posłowie CDU do Bundestagu Klaus Brähmig, Iris Ripsam i Heinrich Zertik odwiedzili w minionym tygodniu szereg niemieckich towarzystw na Pomorzu oraz w Prusach Zachodnich. Celem były nie tylko osobiste spotkania, ale także dyskusja na temat aktualnej sytuacji organizacji Niemców w północnej Polsce.
Hut ab vor den Schülern!

Hut ab vor den Schülern!

Gedichte von Eichendorff, Tucholsky und Heine erklangen erneut am vergangenen Mittwoch in der kleinen ehemaligen evangelischen Kirche in Proskau. Wie jedes Jahr fand dort das Finale des von der Oppelner SKGD veranstalteten deutschsprachigen Rezitationswettbewerbs für Kinder und Jugendliche statt.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia