Author Archive
Fotos von Max Steckels Schülerin

Fotos von Max Steckels Schülerin

Im Stadtgeschichtlichen Museum von Habelschwerdt (Muzeum Filumenistyczne Bystrzyca Kłodzka) wurde kürzlich eine ungewöhnliche Ausstellung eröffnet. Aus privaten Mitteln finanziert präsentieren dort Elżbieta, Halina und Janusz Kobryń Photographien aus dem persönlichen Familienarchiv. Allerdings handelt es sich dabei nicht allein um Familienfotos, und vor allem sind die Photographen keine Laien.
Pomnik potrzebuje remontu

Pomnik potrzebuje remontu

DFK Szczepanowice-Wójtowa Wieś oraz mieszkańcy dzielnicy Wójtowa Wieś proszą o pomoc w remoncie pomnika poświęconego pamięci poległych mieszkańców Vogtsdorf (obecnie Wójtowa Wieś, dzielnica Opola), którzy zginęli na frontach I wojny światowej. Darowizny można wpłacać bezpośrednio na konto TSKN.
Deutsche und Polen nach 1945

Deutsche und Polen nach 1945

Um die gesellschaftlichen Änderungen direkt am Ende des Zweiten Weltkriegs in der heutigen Woiwodschaft Ermland und Masuren ging es bei der diesjährigen Arbeitstagung der Deutschen Minderheit im ehemaligen südlichen Ostpreußen. Zur Veranstaltung unter dem Titel „Neue Nachbarn – Deutsche und Polen in Ermland und in Masuren nach 1945“ hatte die Landsmannschaft Ostpreußen nach Sensburg eingeladen....
Einen Besuch wert

Einen Besuch wert

Es ist eines der traditionsreichsten, bekanntesten und meist fotografierten Bauwerke Allensteins: das Hohe Tor. Besucher der Stadt sollten eine Besichtigung unbedingt auf ihre Liste setzen, findet Rafał Bętkowski, Regionalhistoriker vom Museum der Moderne in Allenstein. Mit ihm sprach Uwe Hahnkamp.
Podarunek z Königswinter

Podarunek z Königswinter

  Już niebawem czytelnicy Polsko-Niemieckiej Biblioteki im. Josepha von Eichendorffa będą mogli zapoznać się z nowym księgozbiorem. Transport książek z biblioteki Haus Schlesien w Königswinter dotarł do Opola o godzinie 5:45  .
Nie mam serca zostawić koło

Nie mam serca zostawić koło

Z Jerzym Sobotą, który od 26 jest przewodniczącym koła DFK w Starej Schodni, rozmawia Dagmara Mientus
Eine intellektuelle Amazone

Eine intellektuelle Amazone

Sie war die erste Frau, die am 22. Dezember 1900 an der Universität Breslau im Fachgebiet Chemie promovierte. Wer weiß, wie sich die Karriere von Clara Immerwahr weiterentwickelt hätte und wie es ihr im Leben ergangen wäre, hätte sie nicht den späteren Nobelpreisträger und Erfinder von Zyklon B und Senfgas Fritz Haber geheiratet. Womöglich wäre...
Eine Zeitreise zurück in die Eiszeit

Eine Zeitreise zurück in die Eiszeit

Vor einer Woche besuchten wir Grunwald (Zieleniec) und die Hohe Mense (Orlica) im Adlergebirge. Bei einem Aufenthalt in der Gegend sollte man auf jeden Fall auch einen der interessantesten Orte in den Sudeten besuchen.
Thüringer helfen seit 25 Jahren

Thüringer helfen seit 25 Jahren

Jubiläum: BdV-Landesverband und Dachverband der Deutschen Minderheit in Polen (VdG) Peter Gallwitz (85) und Frau Susanne (82) kommen 1994 von Thüringen nach Oberschlesien. Sie bleiben ein Jahr lang und helfen den Menschen, der deutschen Sprache nach fast 50-jährigem Verbot wieder einen Platz im Alltag zu geben. Seitdem lässt sie die Region nicht mehr los.
Entwicklung ist unser Fokus

Entwicklung ist unser Fokus

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit (HDPZ) organisierte bisher zwei Mal den Schulungszyklus ELOm-Elementarschulung für jugendliche Gruppenleiter. Die Absolventen beider Editionen wollen mehr und das ermöglicht ihnen das HDPZ mit ProELOm.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia