Author Archive
Hauptstadt erobert

Hauptstadt erobert

  Die Miro-Mannschaft der Miro Deutschen Fußballschule wurde dieses Jahr nach Warschau zum 4. Turnier um den Pokal des Präsidenten Warschaus Rafał Trzaskowski eingeladen. Am Wochenende war es so weit, die Gruppe Junior F, also Jahrgang 2009-2010 hat sich auf den Weg nach Warschau gemacht.
Integration durch Sport

Integration durch Sport

    Im Juni organisierte der Bund der Jugend der Deutschen Minderheit, Kreis Beuthen, zusammen mit dem Jugendstadtrat Deutsch Piekar (Piekary Śląskie) ein Hallenfußballturnier.
Zaśpiewają jeszcze lepiej

Zaśpiewają jeszcze lepiej

Rozpoczęła się druga edycja warsztatów wokalnych dla zespołów śpiewaczych mniejszości niemieckiej. Warsztaty, podczas których śpiewacy będą m.in. pracować nad poprawą emisji głosu i prezentacją sceniczną, organizowane są przez opolskie Towarzystwo Społeczno-Kulturalne Niemców.
Nachbarschaft in Zahlen

Nachbarschaft in Zahlen

    Deutsche und Polen sind sich dessen bewusst, dass der Zweite Weltkrieg weiterhin einen Einfluss auf die gemeinsamen Beziehungen hat, obwohl die Deutschen diesen Einfluss seltener wahrnehmen. Beide Gesellschaften unterscheiden sich jedoch immens in der Bewertung der Außenpolitik der Vereinigten Staaten und ihres Präsidenten, wie aus der neusten Untersuchung zur öffentlichen Meinung in der...
Superstar von morgen gesucht (+Audio)

Superstar von morgen gesucht (+Audio)

    Am Samstagvormittag trafen junge Talente im Jugendkulturhaus in Oppeln, denn die Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien hat zum Wettbewerb „Superstar eingeladen“. Jeder von ihnen hat zwei deutsche Lieder vorbereitet, die er auf der Bühne vor der Jüry präsentiert hat.
Von Goethe bis PC-Sucht

Von Goethe bis PC-Sucht

  Am Dienstag vergangener Woche fand im Kochanowski-Theater in Oppeln das Finale des 25. Rezitationswettbewerbs „Jugend trägt Gedicht vor“ statt. Von mehr als 800 Teilnehmern auf der Gemeindeebene haben es 77 zum Finale geschafft und präsentierten Gedichte aus unterscheidlichen Epochen.
Spuren der Vergangneheit

Spuren der Vergangneheit

  Früher einmal wurden viele Denkmäler und historische Objekte aus deutscher Zeit des Ermlandes und Masurens als etwas Fremdes angesehen. Heute betrachten immer mehr Menschen dieses Erbe auch als unser eigenes und begegnen dem hier einst Erschaffenen mit Respekt.
Von Schwefelgruben zu Perlen der Natur

Von Schwefelgruben zu Perlen der Natur

Der Landeshuter Kamm (Rudawy Janowickie) ist eine kleine Gebirgskette, die von Wanderern oft zu Gunsten des nahen Riesengebirges vernachlässigt wird. Zu Unrecht – in die alpenähnliche Landschaft bei der Berghütte Schweizerei haben wir schon eingeladen, diesmal geht es in den Ostteil des Gebirges.
Noch näher an Sachsen rücken

Noch näher an Sachsen rücken

Niederschlesien will Verbindungsbüro in Sachsen eröffnen Die Wojewodschaft Niederschlesien plant ein Büro in Dresden. Dafür gibt es eine guten Grund: Es gibt wichtige Berührungspunkte zwischen den Regionen, zum Beispiel die Sonderkommission KfZ, in der die Polizei vor allem bei der Bekämpfung von Autodiebstählen grenzüberschreitend zusammenarbeitet.

Ein Fest, das verbindet

Das Frühlingsfest im niederschlesischen Guhrau (Gora) bringt Menschen aus der Region mit den Nachfahren einstmals vertriebener Schlesier zusammen.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia