Author Archive
Kulturelle Vielfalt ist ein Merkmal dieser Region (+Video)

Kulturelle Vielfalt ist ein Merkmal dieser Region (+Video)

Mit Marek Witek, dem neuen Beauftragten des Oppelner Woiwodschaftsvorstands für Multikulturalität, der am vergangenen Montag in sein neues Amt eingeführt wurde, sprach Rudolf Urban.  
„Wie unsere Identität sein wird, hängt von uns ab“

„Wie unsere Identität sein wird, hängt von uns ab“

  Über 100 Vertreter der Kreis- und Gemeindestrukturen der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien sowie Kommunalpolitiker der Deutschen Minderheit kamen am vergangenen Montag in Oppeln zusammen. Neben einem Resümee des vergangenen Jahres blickten sie gemeinsam auch auf das Neue Jahr.
Ich bedanke mich und bitte um weiteres Engagement  / Dziękuję i proszę o dalsze zaangażowanie

Ich bedanke mich und bitte um weiteres Engagement / Dziękuję i proszę o dalsze zaangażowanie

  Neujahrsbrief des Vorsitzenden des Verbandes der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen Bernard Gaida List noworoczny przewodniczącego Związku Niemieckich Stowarzyszeń Społeczno-Kulturalnych w Polsce Bernarda Gaidy
Täter konnten nicht ermittelt werden / Sprawców nie udało się ustalić

Täter konnten nicht ermittelt werden / Sprawców nie udało się ustalić

Nach nur knapp zwei Monaten wurden die Ermittlungen zum Anbringen des Hakenkreuzzeichens an der Einfahrt eines Bewohners des Kreises Gleiwitz eingestellt. Das Opfer zeigt sich verbittert.  
Was wird aus dem Sprachunterricht im neuen Jahr? / Co z nauczaniem języka w nowym roku?

Was wird aus dem Sprachunterricht im neuen Jahr? / Co z nauczaniem języka w nowym roku?

  Das polnische Bildungsministerium hat im März dieses Jahres eine neue Gesetzesauslegung zum Unterricht der Minderheiten- und Fremdsprachen erlassen. Demzufolge wurde angekündigt, dass nahezu ab sofort die Kinder, die bislang fünf Stunden Deutsch in der Schule hatten, sich in den Grundschulklassen sieben und acht dann entscheiden müssen: entweder drei Stunden Minderheitensprache oder zwei Stunden Fremdsprache....
AKK führt nun die CDU

AKK führt nun die CDU

  Nach einer Stichwahl zwischen Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK) und Friedrich Merz gelang es schließlich der bisherigen CDU-Generalsekräterin die Wahl knapp für sich zu entscheiden. Ein wirklicher Neuanfang für die Christdemokraten scheint die Wahl von AKK auf dem Parteitag in Hamburg nicht zu sein.
Nicht ich setze die Schwerpunkte, sondern meine Gesprächspartner

Nicht ich setze die Schwerpunkte, sondern meine Gesprächspartner

Mit Dr. Bernd Fabritius, dem Bundesbeauftragten für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, der ab kommenden Samstag die Deutsche Minderheit in Polen besuchen wird, sprach Rudolf Urban
Die Koalition steht (+audio)

Die Koalition steht (+audio)

Fast einen Monat nach den Kommunalwahlen in Polen steht nun fest, wer im Sejmik der Woiwodschaft Oppeln regieren wird. Überraschungen gibt es keine, denn die bisherige Koalition aus Bürgerplattform – nun erweitert um die Partei Nowoczesna -, Deutscher Minderheit und der Baurenpartei PSL haben sich auf weitere fünf Jahre Zusammenarbeit geeinigt. Den Koalitionsvertrag haben sie...
„Auf dass Deutsche und Polen ihre alte Feindseligkeit vergessen“ / „Aby Niemcy i Polacy zapomnieli o swojej starej nieprzyjaźni”

„Auf dass Deutsche und Polen ihre alte Feindseligkeit vergessen“ / „Aby Niemcy i Polacy zapomnieli o swojej starej nieprzyjaźni”

Der 100. Jahrestag der Wiedererlangung der Unabhängigkeit Polens ruft die Ereignisse des Jahres 1918 und wichtige damit verbundene Persönlichkeiten in Erinnerung. In den diesbezüglichen Debatten und Reflexionen dürfen auch Betrachtungen über die deutsch-polnischen Beziehungen nicht fehlen. Über diese erfährt man nun mehr aus der Erstübersetzung des „Tagebuchs“ von Harry Graf Kessler für die Zeit von...
Gemeinsames Haus / Wspólny dom

Gemeinsames Haus / Wspólny dom

Wenige Tage vor dem 100. Jahrestag der Wiedererlangung der Unabhängigkeit durch Polen verfasste Staatspräsident Andrzej Duda einen Brief an die in Polen lebenden nationalen und ethnischen Minderheiten. Darin unterstreicht er u.a. die Verdienste der Volksgruppen für den Aufbau des Landes.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia