Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Friday, December 3, 2021

Basteln und Wünsche schreiben (+Audio)

 

 

Der DFK Stollarzowitz organisiert einen sprachlich-künstlerischen Wettbewerb, der sowohl an Kinder als auch an Erwachsene gerichtet ist. Die Aufgabe der Teilnehmer besteht darin, eine Weihnachtskarte zu basteln, aber auch die Wünsche dazu in Deutsch zu verfassen. Einsendeschluss ist der 13. Dezember, 21:00 Uhr.

 

Handgemachte Weihnachtskarten schickt der DFK Stollarzowitz jedes Jahr an Freunde und befreundete Organisationen. Dieses Jahr dreht der DFK den Spieß um.
Foto: DFK Stollarzowitz

 

 

 

 

 

Die Kartengröße ist DIN A6, sie muss in einen Briefumschlag passen. Die Bastel-Technik ist beliebig, aber da eine Grußkarte immer zwei Seiten hat, müssen auch die Weihnachtswünsche auf der anderen Seite der Karte in Deutsch verfasst werden. Das fertige Werk muss dann von beiden Seiten abfotografiert und auf die Internetseite dfk.stolarzowice.info hochgeladen werden.

 

Die Teilnehmer müssen sich vorher auf der Internetseite registrieren, und die Bilder werden bis zum 13. Dezember, bis 21:00 Uhr, bei dem Eintrag hochgeladen, bei dem die genauen Regeln des Wettbewerbs aufgelistet sind. Am 14. Dezember werden die gesendeten Weihnachtskarten auf der Internetseite publiziert. „Und ab da läuft es wie bei den Wettbewerben in den Fernsehprogrammen, wo die Zuschauer per SMS entscheiden, wer der Gewinner ist. Bei uns darf jeder ein Mal pro Tag für die beste und schönste Karte bis zum 20. Dezember abstimmen, per Klick auf die Internetseite, dafür muss man nicht einmal registriert sein“ erklärt Joachim Makowski, Vorsitzender des DFK Stollarzowitz. Die Grußkarten mit den meisten Klicks gewinnen Sachpreise, die angepasst an das Alter der Gewinner sind.

 

Manuela Leibig

Show More