banner wochenblatt
Kultur/Bildung
Bühne frei!

Bühne frei!

Theater kennt eigentlich keine Grenzen. Doch was völlig anderes haben die zwei Jugendbox-Gruppen aus dem DFK Tost und DFK Oberglogau-Weingasse unter der Leitung von Aleksandra Kupczyk und Tomasz Cuber erlebt, die fast 900 km südlich durch Tschechien, die Slowakei und Ungarn gefahren sind, bis sie im kroatischen Osijek beim XVII. Internationalem Deutschsprachigem Theaterfestival angekommen sind....
Blasmusik, Gesang und Tanz

Blasmusik, Gesang und Tanz

Die Kreiskonzerte werden in diesem Jahr zum zweiten Mal organisiert. Für den Kreis Oppeln war der DFK in Krascheow diesmal der Organisator. Das Wetter meinte es zwar nicht gut mit den Krascheowern, Besucher aus nah und fern kamen aber trotz Regen und Gewitter.
Mehr Förderung des deutschen Schulwesens / Niemieckie szkolnictwo wymaga więcej wsparcia

Mehr Förderung des deutschen Schulwesens / Niemieckie szkolnictwo wymaga więcej wsparcia

Das Goethe-Institut in Budapest lud vergangene Woche Vertreter deutscher Minderheiten aus 15 mittel- und osteuropäischen Ländern zu einer Tagung ein, bei der Deutsch als Minderheitensprache im europäischen Kontext besprochen werden sollte. Neben gemeinsam erarbeiteten kulturellen Vorhaben, wurde vor allem über das Schulwesen für die deutschen Minderheiten diskutiert.
Schmuckes Eisen aus Gleiwitz

Schmuckes Eisen aus Gleiwitz

Im Rheinischen Eisenkunstguss-Museum im Schloss Sayn in Bendorf-Sayn nahe Koblenz wird ab dem 2. Juni eine Sonderausstellung unter dem Thema „Schmuckes Eisen aus Gleiwitz“ – Eisenkunstguss aus der Privatsammlung von Gerhard Biadacz, gezeigt.
Wróci niemiecki blask

Wróci niemiecki blask

To będzie jedna z najbardziej ambitnych renowacji we współczesnej historii Śląska. Budynek dawnego niemieckiego Sądu Krajowego w Raciborzu zostanie gruntownie odnowiony, przez co ma odzyskać swój dawny blask. Koszt całego przedsięwzięcia – niespełna 20 milionów złotych.
DFK feiert Sommer

DFK feiert Sommer

Ein volles Haus, gute Stimmung und Kaiserwetter – Mit Erfolg wurde am 2. Juli in der Leschnitzer „Scheune“ ein Sommerfest des örtlichen DFK gefeiert. Zur Zufriedenheit hatte man allen Grund, denn der Verein ist besonders gut aufgestellt.
Srebrny jubileusz

Srebrny jubileusz

DFK w Pile istnieje już 25 lat. 1 lipca odbywała się uroczysta impreza. Delegacji i życzeń było wiele.
Letzte Ruhestätte

Letzte Ruhestätte

Die sterblichen Überreste von fast 3000 Kriegstote, die bei einem Zufallsfund in Thorn (Toruń) geborgen wurden, sollen in Bartossen (Bartosze) im Rahmen einer Bestattungszeremonie am 15. Juli eingebettet werden. Mit dem Leiter des Umbettungsdienstes vom Volksbund deutscher Kriegsgräberfürsorge Thomas Schock sprach Uwe Hahnkamp.
Bunte Mischung

Bunte Mischung

Rund 250 Besucher waren am 17. Juni zum Niederschlesischen Kulturtreffen nach Kreisau gekommen.  Auf der Bühne präsentierten sich Tanz- und Gesangsgruppe der DFKs.
Sie singen sich zur Identität

Sie singen sich zur Identität

Hand in Hand mit den Deutschen Freundschaftskreisen sind sie von Anfang an dabei – die Chöre der Deutschen Minderheit, die es in mehreren Woiwodschaften gibt. Gerade in der Woiwodschaft Schlesien feiern aber 2017 gleich mehrere Chöre ihr Jubiläum.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia