Kultur/Bildung
„Wer seine Wurzeln nicht kennt, der ist arm dran“ (+Video)

„Wer seine Wurzeln nicht kennt, der ist arm dran“ (+Video)

    Der Deutsche Freundschaftskreis (DFK) in Oppeln-Goslawitz hat viel zu bieten und doch fehlt der Nachwuchs. Im Gegensatz zu vielen anderen hat er seinen Sitz nicht in einem Dorf, wo die deutsche Minderheit stark und für jedermann sichtbar ist – beispielsweise durch die zweisprachigen Ortstafeln. Dieser Umstand hat die Arbeit im DFK nicht immer...
Aufgabe toll gemeistert

Aufgabe toll gemeistert

Schon am kommenden Donnerstagnachmittag wird klar sein, wer am diesjährigen 25. Finale des deutschsprachigen Rezitationswettbewerbs „Jugend trägt Gedichte vor“ teilnehmen wird. An dem Tag findet nämlich in Proskau die letzte von den sechs bereits durchgeführten regionalen Entscheidungen statt.
Tipp für Besucher

Tipp für Besucher

  Wenn der Frühling kommt, strömen auch die Touristen wieder nach Krakau – umso mehr, als die südpolnische Metropole im Winter von Smog besonders betroffen ist und man erst jetzt wieder aufatmen kann. Ein mögliches Ziel für die ersten Besucher des Jahres könnte das Schindler-Museum sein.
30 knifflige Fragen

30 knifflige Fragen

Zum neunten Mal organisierte das Abgeordnetenbüro von Ryszard Galla und die Oppelner Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen den Wissenswettbewerb über die Deutsche Minderheit. Für das Finale qualifizierten sich 115 Schüler aus 53 Schulen in der Region.
Geschichte auf Bildern

Geschichte auf Bildern

  Seit 2009 veranstaltet das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit (HDPZ) das Projekt „Archiv der erzählten Geschichte“. Jugendliche führen Interviews mit Zeitzeugen, damit die wahre Geschichte nicht in Vergessenheit gerät. Die Aktion „Unbekannte Fotos“ soll eine Ergänzung für das Archiv der erzählten Geschichte sein.
Am Rande der Glatzer Grafschaft

Am Rande der Glatzer Grafschaft

  Zusammen mit dem Riesengebirge stellt es auf jeden Fall eine der populärsten Gebirgsketten der Sudeten da. Oft haben wir schon über Ansichten des Großen Heuscheuers von anderen Gipfeln geschrieben. Diesmal laden wir auf eine Wanderung auf den bekannten Berg selbst ein.
Zdzieszowicka grupa dostała skrzydeł

Zdzieszowicka grupa dostała skrzydeł

Rok temu stery koła DFK Zdzieszowice przejęła Brygida Labisz. Początkowo miała być tylko na chwilę, aby zastąpić zmarłego Ernesta Kaufa, została jednak przewodniczącą na całą kadencję. W rozmowie z Dagmarą Mientus opowiedziała o zrealizowanych przedsięwzięciach i planach na kolejne lata.
Kampf um Erinnerung

Kampf um Erinnerung

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit macht viele Projekte, die sich mit der Geschichte und dem Kulturerbe Schlesiens befassen. Immer wieder zeigt das Haus in seinen Projekten neue Fakten, Geschichten, wie auch Gebäude oder Persönlichkeiten, die dem breiten Publikum noch nicht bekannt waren.
„Honig für die Seele”

„Honig für die Seele”

Monika Neumann, Studentin des fünften Jahrgangs der Oppelner Germanistik schreibt Erzählungen zu Schlesien. In der Joseph-von-Eichendorff- Bibliothek hat sie ihre Werke präsentiert.  
Wir zerstören unser grünes Erbe

Wir zerstören unser grünes Erbe

Mit Krystyna Słodczyk, der Oppelner Umweltschützerin und Stadtaktivistin, sprach Anna Durecka über Grünanlagen im Vorkriegs-Oppeln

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia