Kultur/Bildung
Oberglogau: Auftakt der diesjährigen Kreiskonzerte

Oberglogau: Auftakt der diesjährigen Kreiskonzerte

Singen Sie schon in einem Chor? Wenn nicht, wird es allerhöchste Zeit. Das zumindest findet Opernsänger Oskar Koziołek-Goetz. Auf dem ersten Kreiskonzert der deutschen Minderheit in diesem Jahr hat er verraten, warum Musik machen so gesund ist.
Jury besetzt mit Ehrengast

Jury besetzt mit Ehrengast

    Der Walter-Kollo-Gesangswettbewerb richtet sich an Grundschüler aus dem Kreis Neidenburg, die Deutsch als Minderheitensprache lernen. Besonderer Gast in der Jury war in diesem Jahr Margarete Kollo, die Enkelin des Komponisten Walter Kollo.
Kriegsgrund Nummer eins

Kriegsgrund Nummer eins

  Christoph Hein gilt als einer der wichtigsten deutschsprachigen Autoren. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.  Auf Einladung der Breslauer Deutschen Minderheit (DSKG) und des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) kam er zur Autorenlesung in die niederschlesische Hauptstadt. Mit ihm sprach ifa-Kulturmanagerin Daria Leduck.  
Meisterin der Landschaftsmalerei

Meisterin der Landschaftsmalerei

  Im 19. Jahrhundert war den Frauen der Zugang zu Kunstakademien verwehrt. Doch Getrud Staats, die Tochter eines wohlhabenden Breslauer Kaufmanns, hatte das Glück, dass ihr Vater ihr großes Talent fördern konnte. Deswegen konnte die später als bekannteste schlesische Landschaftsmalerin sich schon in jungen Jahren auf ihre große Leidenschaft konzentrieren.
Perle des Schlesischen Mittelalters

Perle des Schlesischen Mittelalters

Nachdem wir vor einer Woche Orte besuchten, die an die preußische Zeit erinnern, begegnen wir diesmal Andenken an die frühere Geschichte Schlesiens. Es wird wieder ein angenehmer Spaziergang – von Striegau (Strzegom) aus besteigen wir den Kreuz-Berg.
Woche im DFK

Woche im DFK

Neues aus der Reihe “Die Woche im DFK”. Erfahren Sie, was in den DFKs Ihrer Region los ist. Diesmal: Rückblick auf Ostern und Vorbereitung auf den Mai.
Ausstellung zensiert Kunst von Artur Klose

Ausstellung zensiert Kunst von Artur Klose

Was haben Hitler, Stalin und der Oberbürgermeister von Kassel gemeinsam? Artur Klose kennt die Antwort und hat alle drei zu den Protagonisten eines Kunstwerks gemacht. Es heißt „Missbrauchte Kinder“ und darf in Oppeln nur in zensierter Form ausgestellt werden. Klose sieht dunkle Zeiten auf die Freiheit der Kunst zukommen – und das nicht nur in...
Die deutsche Musikreihe startet wieder

Die deutsche Musikreihe startet wieder

Bald ist es wieder soweit! Die Oppelner SKGD will auch in diesem Jahr die deutsche Musik unter die Leute bringen. Schon am 27. April wird in Oberglogau das erste des insgesamt fünf Kreiskonzerte der deutschen Gesangsgruppen und Solisten stattfinden. Der Eintritt für alle Konzerte ist frei.
Ostern: Viel Geduld und viel Geschick

Ostern: Viel Geduld und viel Geschick

Seit mittlerweile 44 Jahren zieht der Ostermarkt im Oppelner Freilichtmuseum zahlreiche Besucher an. Fast genauso lange verkauft Edeltraud Fornol (79) hier an einem kleinen Stand ihre handverzierten Kratzeier. Mit dem aufwendigen Kunsthandwerk trägt  die Volskünsterlerin eine alte schlesische Ostertradition weiter.
Cała masa fajnych ludzi

Cała masa fajnych ludzi

Prof. Joanna Rostropowicz niestrudzenie przywraca pamięć o wielkich Ślązakach. Niedawno ukazał się piąty tom cyklu przygotowanego pod jej redakcją pt. „Ślązacy od czasów najdawniejszych do współczesności”. – Opublikowaliśmy już biogramy 500 postaci, ale prawda jest taka, że materiału jest pewnie na kolejnych 50 tomów – zapewnia prof. Rostropowicz.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia