Kultur/Bildung
„Pojednanie i pamięć”

„Pojednanie i pamięć”

Przyjęciem w konsulacie Niemiec we Wrocławiu zakończyła się druga edycja seminarium „Pojednanie i pamięć” dla młodych ludzi z Bałkanów Zachodnich, Polski i Niemiec, organizowanego przez MSZ, Ambasadę Republiki Federalnej Niemiec w Warszawie oraz Fundację „Krzyżowa” dla Porozumienia Europejskiego, we współpracy z Przedstawicielstwem Regionalnym Komisji Europejskiej.
Samstagskurse: Bald startet das Herbstsemester. Anmeldung läuft!

Samstagskurse: Bald startet das Herbstsemester. Anmeldung läuft!

Noch bis zum 26. August können sich DFKs, die gerne bei sich einen deutschen Samstagskurs veranstalten wollen, beim Verband deutscher sozial-kultureller Gesellschaften (VdG) anmelden. Wichtigste Vorraussetzung: Der DFK muss zu diesem Zeitpunkt auch einen Samstagskursleiter nennen können.
Słowo ma moc

Słowo ma moc

Masz ochotę wziąć udział w polsko-niemiecko-ukraińskim projekcie młodzieżowym, poznać interesujących ludzi z różnych krajów, porozmawiać z nimi i w nietypowy sposób wspólnie spędzić czas? Wszystko to będzie można zrobić podczas „poetry slamu”, organizowanego od 20 do 24 września przez Dom Współpracy Polsko-Niemieckiej w Opolu wspólnie z partnerami z Nadrenii-Palatynatu oraz Iwano-Frankiwska.
Sommercamp für Jugendliche der deutschen Minderheit (+Audio)

Sommercamp für Jugendliche der deutschen Minderheit (+Audio)

Mit einer großen Abschlusspräsentation ging am 1. August das internationale Sommercamp für Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren der deutschen Minderheiten aus Mittel- und Osteuropa zu Ende. Vor dem großen Finale mit Publikum standen aber zwei Wochen Spaß mit alten und neuen Freunden an der Orlík-Talsperre in Mittelböhmen unter dem Motto „Jugend bewegen – Europa...
Zuckmantel: Kriegsdenkmal über der Stadt

Zuckmantel: Kriegsdenkmal über der Stadt

Zuckmantel (Zlate Hory) ist von interessanten Bergspitzen umgeben – nicht weit von der Stadt befinden sich unter anderen die Bischoffskoppe, die Goldkoppe oder der Altvater. Gleich über dem Ort ragt jedoch ein wenig bekannter Hügel, der Schauplatz blutiger historischer Ereignisse war.  
Das Verbindende ist die deutsche Sprache

Das Verbindende ist die deutsche Sprache

Eine deutsch-polnisch-ukrainische Freundschaft. Ist das möglich? Drei Deutschlehrerinnen haben es geschafft. Mit Johanna Lemke-Prediger und Natalia Isaieva sprach Manuela Leibig.
„Die ganze Region singt” (+ Video)

„Die ganze Region singt” (+ Video)

Der Opernsänger und Chorleiter Oskar Koziołek-Goetz traf sich in den letzen Monaten mit 20 Chören und Gesangsgruppen der Deutschen Minderheit, um einen Gesangsworkshop durchzuführen. Um ein Resümee bat den Opernsänger Manuela Leibig.
Deutsch-polnische Sprachstudie

Deutsch-polnische Sprachstudie

Das Slawistische Institut der Polnischen Akademie der Wissenschaften und Wissenschaftler der Universitäten in Posen, Warschau, Oppeln, Regensburg und Greifswald führen derzeit ein Forschungsprojekt u.a. über sprachliche Biografien deutsch-polnischer Zweisprachiger. Die Forscher laden solche Menschen zur Kooperation und einem Interview ein.
Sie hängen in der Luft

Sie hängen in der Luft

Bei ihrer Hauptversammlung im Mai hatte die „Gesellschaft der Bevölkerung deutscher Abstammung in Thorn“ ihre Auflösung beschlossen. Diese Entscheidung hatte auch Folgen für andere Vereine – vor allem aber für ihre Ortsgruppe in Neumark (Nowe Miasto Lubawskie).
Spaziergang rund um Reihwiesen

Spaziergang rund um Reihwiesen

Das nur wenige Kilometer von der Woiwodschaft Oppeln gelegene Altvatergebirge haben wir bereits besucht, dabei aber immer hohe Gipfel bestiegen. Diesmal erwartet uns ein Ausflug, der viel mehr mit Wandern als mit Klettern zu tun hat, einen Anstieg wird es aber natürlich auch geben.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia