Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Tuesday, November 30, 2021

Politik

Die Arbeiten beginnen / Prace ruszają

(V.l.) Rafał Bartek und Bernard Gaida vom Verband deutscher Gesellschaften sowie Oppelns Marschall Andrzej Buła und sein Stellvertreter Zbigniew Kubalańca unterzeichnen die gemeinsame Erklärung. Foto: Roman Kolek/facebook.com

10 Jahre nach der ersten Sitzung des deutsch-polnischen „Runden Tisches“ und der dort formulierten Idee, eine Einrichtung zu schaffen, in der die Geschichte der deutschen Minderheit präsentiert wird, die in der Gemeinsamen Erklärung des Runden Tisches aus dem Jahr 2011 festgeschrieben wurde, beginnen nun die Arbeiten an der Errichtung des Dokumentations- und Ausstellungszentrum der Deutschen in Polen.

Read More …

15 Jahre Minderheitengesetz

Quelle: HDPZ

Es ist nicht perfekt, Hauptsache aber es existiert überhaupt. Das war im Grunde die Botschaft, auf die sich alle Teilnehmer der Debatte zum 15. Jahrestag der Verabschiedung des Minderheitengesetzes geeinigt haben. Die Debatte wurde vom Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und dem Oppelner Marschallamt online veranstaltet.

Read More …

Die Woche im DFK

Die DFKs sind wieder aktiv! Und bei uns geht es weiter mit der Reihe: “Die Woche im DFK”. Erfahren Sie, was in den DFKs Ihrer Region los ist. Diesmal: Treffen zwischen dem DFK Rossberg und Oppeln Zentrum und vieles mehr.


Read More …

Trzaskowski trifft in Oppeln die deutsche Minderheit

Präsidentschaftskandidat Rafał Trzaskowski (2.v.l.) traf in Oppeln (v.l.) den SKGD-Vorsitzenden Rafał Bartek, Vizemarschall Roman Kolek sowie VdG-Präsident Bernard Gaida.
Foto: privat

Der nach Umfragen bislang aussichtsreichste Gegenkandidat von Staatspräsident Duda Rafał Trzaskowski kam heute in die Oppelner Region. Hier traf er sich auch mit Vertretern der deutschen Minderheit zu einem inoffiziellen Gespräch.

Read More …

Tradycje w nowej odsłonie (+Audio)

Niemieckie Towarzystwo Oświatowe zaprasza uczniów do udziału w konkursie pt. „Twoje wiersze i pieśni – niemieckie tradycje w nowej odsłonie”. Zadaniem uczestników będzie napisanie utworu nawiązującego do tradycji, zwyczajów i niemieckich świąt i obrzędów ludowych.

Read More …

Keine Antwort nur Deklaration

Präsidentschaftskandidat Robert Biedroń
Foto: facebook.com

 

Nach Szymon Hołownia kam nun gestern ein weiterer Präsidentschaftskandidat – Robert Biedroń nach Oppeln. Neben Themen wie Umweltschutz und Rente äußerte sich Biedroń auch zu den Fragen der deutschen Minderheit an die Präsidentschaftskandidaten.

Read More …

Niederschlesisches Verbindungsbüro in Dresden

Sachsens Ministerpräsident Kretschmer (li.) und Krzysztof Bramorski, Bevollmächtigter für Internationale Beziehungen des Marschalls von Niederschlesien
Foto: UMWD, K. Hodun

Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer übergab am 8. Juni die Schlüssel für ein Büro der Woiwodschaft Niederschlesien an Krzysztof Bramorski, den Bevollmächtigten für Internationale Beziehungen des Marschalls von Niederschlesien.

 

Read More …

Einheit ist nicht Einheitlichkeit

Szymon Hołownia (2.v.r.) sprach u.a. mit (v.l.) Waldemar Świerczek und Martin Lippa aus dem DFK Schlesien sowie Rafał Bartek (Oppelner SKGD) und Bernard Gaida (VdG). Foto: R.Urban

 

Szymon Hołownia, einer der Kandidaten für das Amt des polnischen Staatspräsidenten, besuchte gestern und heute die Oppelner Woiwodschaft. Sein Treffen mit den Bewohnern Gogolins heute nutzte er auch zu einem Gespräch mit Vertretern der deutschen Minderheit.

 

Read More …