Werbung
Sport
Minderheiten verbinden

Minderheiten verbinden

Nicht nur Sport verbindet, sondern auch Minderheiten. Davon konnten sich am Wochenende Kinder aus verschiedenen Ländern Europas überzeugen, die einer Minderheit angehören. Sie trafen sich zur ersten Ernst-Willimowski-Fußballiada in Gogolin.
Erstes Ernst-Willimowski-Turnier

Erstes Ernst-Willimowski-Turnier

Offiziell heißt das Turnier, das am 22. und 23. Juli in Gogolin ausgetragen wird „Fußbaliada“ und ist gerichtet an zehn bis zwölfjährige Kinder, die ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen möchten. Eine wichtige Bedingung dabei ist, dass die Teilnehmer einer nationalen oder ethnischen Minderheit angehören müssen.
In deutschem Stil / W niemieckim stylu

In deutschem Stil / W niemieckim stylu

Die Miro Deutschen Fußballschulen gehören zu den erfolgreichsten aktuellen Projekten der Deutschen Minderheit. Die Idee entstand in Chronstau, wo am 7. Februar 2015 auch die erste Fußballschule gegründet wurde. Der entscheidende Impuls waren aber die sehr gut gelungenen Fanmeilen bei der EM 2012 und ganz besonders bei der WM 2014 in Brasilien, wo die Deutschen...
Finale des Bundesliga-Wettbewerbs

Finale des Bundesliga-Wettbewerbs

Am 1. Juli wurden am Sitz der Oppelner SKGD die Preise des 15. Bundesliga-Wettbewerbs feierlich übergeben. Sponsor war nun schon zum dritten Mal die bekannte deutsche Firma Aide und sie stiftete drei sehr attraktive Preise: einen hochklassigen Laptop, einen Fernseher und ein Mobiltelefon! Der Sieger ist – zum zweiten Mal in Folge und zum fünften...

Gogoliner Gemeindeliga im Skatspiel macht Sommerpause

Das 9 Turnier der Gogoliner Gemeindeliga im Skatspiel fand in Groß Stein statt.
Höhepunkt für Kinder und Eltern

Höhepunkt für Kinder und Eltern

Am sonnigem Samstagvormittag spielten 18 Mannschaften der Miro Deutschen Fußballschule auf dem Sportplatz in Chronstau (Chrząstowice) Fußball. Es war bereits das zweite Turnier der Miro Deutschen Fußballschule um den Pokal des Vorsitzenden der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien. Das letztjährige Turnier fand in Bodland statt.
Fußballschulen werden Exportschlager?

Fußballschulen werden Exportschlager?

Mittlerweile gibt es in der Oppelner Region elf „Miro Deutsche Fußballschulen“ und weitere sind in Planung. Doch nicht nur in Oberschlesien werden die Fußballschulen immer beliebter, auch in anderen Ländern wollen die dortigen Organisationen der Deutschen Minderheit dieses Projekt auf die Beine stellen.
Rozświetlone urodziny / Ein lichtvoller Geburtstag

Rozświetlone urodziny / Ein lichtvoller Geburtstag

Dokładnie 25 lat w Krakowie rozpoczął swoją działalność Instytut Goethego. W miniony weekend hucznie świętowano ten jubileusz, a motywem przewodnim uroczystości było światło. Wśród gości znaleźli się również przedstawiciele organizacji mniejszości niemieckich.
Trainer Gold wert

Trainer Gold wert

Das Frühlingsturnier der Miro Deutschen Fußballschulen fand am Samstag auf dem Fußballfeld in Kroschnitz (Krosnica) statt. Die jungen Sportler der Miro Schule spielten was das Zeug hielt und die Familien unterstützten die Fußballer vor Ort.
Familienangelegenheit

Familienangelegenheit

Die 11. Miro Deutsche Fußballschule wurde am Samstag in Dyloken (Dylaki) offiziell eröffnet. Es ist schon die zweite Miro Schule in der Gemeinde Malapane. 

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia