Werbung
Wirtschaft
Polsko-niemieckie dni poradnictwa w Opolu

Polsko-niemieckie dni poradnictwa w Opolu

Wychodząc naprzeciw oczekiwaniom osób pracujących w Niemczech, od 25 do 27 września w Opolu odbywały się Polsko-Niemieckie Dni Poradnictwa Emerytalno-Rentowego. Zorganizowane zostały przez opolski Zakład Ubezpieczeń Społecznych (ZUS) we współpracy ze swoim niemieckim odpowiednikiem – Deutsche Rentenversicherung (DRV).  
Deutschland braucht Kraftfahrer

Deutschland braucht Kraftfahrer

Ein Quartal vor der Adventszeit schlägt die deutsche Logistik- und Transportbranche Alarm. Und das aus gutem Grund: Nach Angaben des Deutschen Speditions- und Logistikverbandes (DSLV) fehlen in der Bundesrepublik zunehmend spürbar Lieferwagen- und Lkw-Fahrer.
Groß Döbern sackt um 1.521 Plätz ab!

Groß Döbern sackt um 1.521 Plätz ab!

Ein aktuelles Ranking des Magazins „Wspólnota” zeigt, dass die Gemeinden in Polen immer reicher werden. Ihre Einkünfte wachsen dabei schneller als das polnische BIP. Bei den Kreisebenenhingegen sind die Finanzergebnisse nicht so optimistisch: Die Kreise und Kommunalverbände haben einen realen Rückgang der Einnahmen zu verzeichnen.
Inwestycja warta 19 milionów

Inwestycja warta 19 milionów

  Niedawno oficjalnie otwarto kolejną halę magazynową niemieckiej grupy Paul Schockemoehle Logistics, nieopodal węzła autostradowego A4. Efektem inwestycji wartej prawie 19 milionów złotych jest nowoczesna przestrzeń magazynowa o powierzchni 8000 metrów kwadratowych, a do tego firma planuje zatrudnienie dodatkowo minimum 10 osób.
Mehr Sahnelikör aus Rosenberg

Mehr Sahnelikör aus Rosenberg

Bis jetzt hat die Rosenberger Bezirksmolkereigenossenschaft (OSM) ihren Sahnelikör in zwei kleinen Räumen produziert. Da die Nachfrage jedoch hoch ist und kontinuierlich steigt, hat man nun Räumlichkeiten im Erdgeschoss des Betriebs umgebaut und so eine 100 qm große Halle für die Produktion des Rosenberger Sahnelikörs geschaffen.  
Ende der guten Zeiten?

Ende der guten Zeiten?

Die guten Zeiten für Osteuropa gehen nun zu Ende. Grund ist die sinkende Konsum- und Exportdynamik, mangelnde Arbeitskräfte und Kürzungen bei EU-Fördermitteln, sagen Experten des Instituts für Osteuropäische Geschichte (IOG) in Wien. Noch im vorigen Jahr sei die wirtschaftliche Lage in Osteuropa viel besser mit einem BIP-Wachstum um 4,7 Prozent gegenüber 2,4 in der gesamten...
Experten wollen helfen

Experten wollen helfen

Haben Sie in Deutschland gearbeitet und steuern Sie nun auf das Renteneintrittsalter zu? Waren Sie als Arbeitnehmer aus Polen ins Ausland entsandt? Machen Sie sich Gedanken darüber, ob Sie eine deutsche Rente erhalten werden? Dann sind Sie von der Polnischen Landesversicherungsanstalt (ZUS) und der Deutschen Rentenversicherung zu deren Beratungstagen eingeladen.
Hier geht’s rund

Hier geht’s rund

Nach mehr als zwei Jahrzehnten des Wartens ist das Schloss Schönwitz in der Gemeinde Dambrau nun erneut für Besucher geöffnet. Möglich wurde dies dank des großen Bemühens des Dambrauer Gemeindevorstehers Marek Leja und des Zweckverbandes „Dąbrowskie Skarby“ (Die Dambrauer Schätze). Die Öffnung der Türen des denkmalgeschützten Bauwerks, das heute in staatlichen Besitz ist und vom...
Głos samorządu: Business as usual

Głos samorządu: Business as usual

Auch wenn wir nun in die heißeste Zeit des Jahres und in die Urlaubssaison eingetreten sind, kühlt in der Gemeinde Krappitz die Arbeitsatmosphäre nicht ab. So werden dort zurzeit unter anderem Maßnahmen im Rahmen der öffentlich-privaten Partnerschaften fortgeführt und aus diesem Grund sind in der ersten Woche dieses Monats in der Krappitzer Stadt- und Gemeindebücherei...
Audi-Chef in Untersuchungshaft

Audi-Chef in Untersuchungshaft

Rupert Stadler, Chef des zum Volkswagen-Konzern gehörenden Autoherstellers Audi, ist vorläufig verhaftet worden. Damit ist er der bislang ranghöchste VW-Manager, der im Zusammenhang mit der mittlerweile berüchtigten Abgasaffäre festgenommen wurde. Diese brach 2015 aus und kostet den Wolfsburger Autohersteller Milliarden Euro. Aufgrund der noch laufenden Ermittlungen sind weitere Einzelheiten zur Festnahme Stadlers vorerst nicht bekanntgegeben...

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia