Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Saturday, June 19, 2021

Die Biene macht „sum sum“

 

Die Deutschen Kinderclubs in den Woiwodschaften Oppeln und Schlesien sind im Mai gestartet. Die Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren werden in diesem Jahr an insgesamt 12 Treffen teilnehmen. Das Projekt veranstaltet das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit.

„Wir haben in diesem Jahr 23 Kindergruppen. Die meisten Kinderclubs haben ihre Tätigkeit in der Woiwodschaft Oppeln aufgenommen, wie gewohnt. Es handelt sich bei dem Projekt um zweistündige Treffen, die samstags für Kindergartenkinder organisiert werden. Die Kleinen lernen dort Deutsch auf spielerische Art kennen“, informiert Klaudia Skapczyk, Koordinatorin des Projekts im HDPZ. In den Kinderclubs werden die Kinder deutschen Wortschatz lernen, der mit dem Alltag zu tun hat.

 

In Chrosczütz wird der Deutschclub zum dritten Mal veranstaltet.
Foto: A. Durecka

In Chrosczütz (Gemeinde Groß Döbern) findet der Deutsche Kinderclub bereits zum dritten Mal statt. DFK-Chef, Gothard Sochor freut sich, dass es gelungen ist, trotz der Pandemie auch in diesem Jahr eine Kindergruppe zu gründen. „Wir haben in unseren Club nicht nur Kinder aus Chrosczütz, sondern auch aus Alt Schalkowitz und Czarnowanz“, betont er. Erneut ist die Deutschlehrerin Zuzanna Halupczok die Kursleiterin. Während des ersten Treffens haben die Kinder unter anderem mehr über das Bienenvolk erfahren. Der 6-jährigen Zosia Maj hat es sehr gut gefallen: „Wir haben gemalt und gesungen. Es war toll und ich komme gerne wieder“, sagte sie.
In diesem Jahr werden die Clubtreffen im Mai, Juni und Juli stattfinden. „Im August machen wir Sommerpause und kehren im September wieder“, erklärt Klaudia Skapczyk.

 

Anna Durecka

Show More