Neues aus der Reihe “Die Woche im DFK”. Erfahren Sie, was in den DFKs Ihrer Region los ist. Diesmal: Backworkshop in Klodnitz, Holzworkshop in Dambinietz und vieles Spannende mehr.

 

 

Holzworkshop in Dambinietz

Am 1. Juni, pünktlich zum Kindertag, veranstaltete der DFK Dambinietz einen Holzworkshop für Kinder. Die Kleinen haben schöne Dekorationen aus Holz selbst gebastelt, verziert und bemalt. Sie hatten sichtlich Spaß am Basteln. Der Workshop wurde in Rahmen des VdG-Programms „Begegnungsstättenarbeit“ organisiert.

 

Foto: Begegungsstättenarbeit

 

 

Backworkshop in Klodnitz

Der DFK Klodnitz lud kürzlich Kinder und Eltern zu einem Backworkshop ein. Die Kleinen haben mit Hilfe ihrer Mütter und Großmütter leckere Muffins gebacken und geschmückt. Dabei haben die Kinder von den Erwachsenen gelernt, wie man den Teig vorbereitet und welche Produkte man zum Backen braucht. Die leckeren Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit wurden teilweise noch vor Ort verziert. Allen hat der Backworshop sehr viel Spaß gemacht. Der Workshop ist die erste Veranstaltung einer Reihe, die der DFK unter dem Motto „Frühlingstreffen“ organisieren wird. Das Projekt fand im Rahmen des VdG-Programms „Begegnungsstättenarbeit“.

 

Foto: Begegnungsstättenarbeit

 

 

Die Nobel-Schmiede

Im Mai nahmen die Mitglieder des DFKs Oberglogau-Weingasse am Projekt des VdG-Porgramms Begegnungsstättenarbeit teil, unter dem Titel: “Nobel-Schmiede – deutsche Persönlichkeiten Schlesiens”. Während des Treffens konnten die Teilnehmer anhand des Films die wichtigsten deutschen Persönlichkeiten der Wissenschaft- und Kulturwelt kennen lernen. Es gab außerdem noch einen musikalischen Akzent. Solistin Agnieszka Poremba gab einige Lieder zum Besten.

 

 

Das erste Grilltreffen

Der DFK Bad Jastrzemb lädt am 21. Juni zum ersten Grilltreffen mit dem DFK in diesem Jahr ein. Da das Wetter endlich mitspielt, will die Ortsgruppe endlich die Grillsaison eröffnen. Die Teilnahme kostet 15 Złoty. Anmeldung und weitere Infos gibt es im DFK-Büro. Beginn ist um 17.00 Uhr.

 

 

Mutter- und Vatertag in Alt Schodnia

Am 27. Mai trafen sich die Mitglieder der DFK-Ortsgruppe aus Alt Schodnia auf dem traditionellen Mutter- und Vatertagsfest. Diese Feste werden von der deutschen Minderheit in Alt Schodnia schon seit Beginn der Tätigkeit des DFKs organisiert. Die Feierlichkeiten begannen mit einer Messe in der Pfarrkirche, die vom Pfarrer Jan Bejnar abgehalten wurde. Anschließend gingen alle in die Bar Zgoda u Gerdy, wo ein Imbiss auf die Gäste wartete. Die Gäste wurden vom DFK-Chef Jerzy Sobota begrüßt, der allen Müttern und Vätern alles Gute wünschte. Für gute Musik sorgte Tomasz Glensk und die junge Solistin vom DFK Antonia Vanessa Gonsior. Außerdem gab es einen Tanzauftritt einer jungen Mädchengruppe aus Schodnia.

 

Foto: DFK Schodnia

 

 

Muttertag in Neu Schodnia

Den Mutter- und Vatertag feierte auch der DFK Neu Schodnia. Die Mitglieder der Ortsgruppe trafen sich zu dem Fest am Sonntag Nachmittag. Zum Treffen kam auch der Malapaner Bürgermeister Jan Labus, der herzlich vom DFK-Chef Konrad Leunberg empfangen wurde. Auf die Gäste wartete ein leckeres Essen und gute Musik mit der Gregor-Show.

 

 

Ausflug mit dem DFK Deschowitz

Am 13. Juli will der DFK Deschowitz einen Ausflug in den Spreewald organisieren. Die DFK-Mitglieder wollen das Wasserlabyrinth und das deutsche Venedig hautnah erleben. Alle, die gerne mitmachen wollen, können sich bei der DFK-Chefin Brygida Labisz melden, unter der Telefonnummer 661965271.

 

adur