Erfahren Sie, was in Ihrem DFK los ist. Diesmal: Festival auf dem Annaberg, Autorentreffen in Breslau, Samstagskurs in Broschütz.

 

 

Sommerworkshop in Wildgrund
Die Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen in der Woiwodschaft Schlesien und der DFK Gleiwitz veranstalten in diesem Sommer wieder die Sommerworkshops für Kinder aus der Deutschen Minderheit in Wildgrund (Pokrzywna). Der erste Workshop wird vom 9. bis 19. Juli veranstaltet und der zweite vom 19. bis 29. Juli. Beide finden im Schulungs- und Erholungszentrum Mieszko in Wildgrund statt. Das Leitthema der Workshops in diesem Jahr lautet „Menschen, die unser Heimatland berühmt machten”. Einzelheiten zur Anmeldung und Programm gibt es auf www.dfkschlesien.pl. Fragen zum Sommerworkshop beantwortet Agnieszka Dłociok unter a.dlociok@gmai.com.

 

Festival auf dem Annaberg
Die Schlesische Selbstverwaltungsgesellschaft veranstaltet bereits zum 26. Mal das Festival der Kinder- und Jugendgruppen der Deutschen Minderheit Leschnitz 2017 auf dem Annaberg. Das Festival findet zwar erst am 4. Juni (Wallfahrt) statt, doch die Anmeldung läuft schon jetzt und nur bis zum 12. Mai. Kinder- und Jugendgruppen, die tanzen und/oder singen, können sich anhand von Formularen anmelden, die man unter www.skgd.de findet. Ausgefüllte Formulare sollte man an die Schlesische Selbstverwaltungsgesellschaft (Śląskie Stowarzyszenie Samorządowe), ul. 1 Maja 9, 47-150 Leśnica, senden. Alle weiteren Infos erhalten die Gruppen nach der Anmeldung. Mitveranstalter des Festivals ist das Gemeindeamt Leschnitz.

 

Foto: SKGD

 
Vorsitzendendienst in Deschowitz
Am 19. April besucht der SKGD-Vorsitzende, Rafał Bartek, in Rahmen seines Dienstes die Deutsche Minderheit in der Gemeinde Deschowitz (Zdzieszowice). Zuerst findet ein Treffen mit der Bürgermeisterin Sybila Zimerman statt und danach trifft sich der Vorsitzende mit den DFK-Vetretern. Das Treffen wir um 16:00 Uhr im Sitz des DFKs Roswadze (Rozwadza) stattfinden.

 

Jahresversammlung in Malapane
Am 30. März fand im DFK-Begegnungshaus in Malapane (Ozimek) die Jahresversammlung der Deutschen aus der Gemeinde Malapane statt. An der Jahresversammlung nahmen der Bürgermeister Jan Labus, der SKGD-Vorsitzende Rafał Bartek und der Chef der Deutschen Minderheit in der Gemeinde Malapane, Klaus Leschik, teil. Mit einer Minute Schweigen wurden zu Beginn des Treffens die verstorbenen Berta Habermahl, Pfarrer Alojzy Malcherka und der ehemalige DFK-Chef Jan Czok, geehrt. Die Delegierten fassten das Jahr 2016 zusammen und schmiedeten Pläne für das laufende Jahr. Die deutsche Minderheit in der Gemeinde Malapane zählt 1366 zahlenden Mitglieder. Die größte Ortgruppe mit 281 Mitgliedern befindet sich in Krascheow. In der Gemeinde gibt es eine Miro Deutsche Fussballschule, drei Kulturguppen und ein Jugendensemble.

 

Foto: SKGD Malapane/Facebook

 
Samstagskurs in Broschütz
Beim DFK Broschütz (Brożec) findet dieses Jahr zum ersten Mal ein deutscher Samstagskurs statt. Während der zwei ersten Treffen entdeckten die Kinder Wasser und Vulkane. Się haben interessante Expreminete durchgeführt und dabei neues Vokabular gelernt. Am vergangenen Samstag tauchten die Kleinen in die Welt der Farben ein. Die einzelnen Farben lernten sie auch anhand von Obst und Gemüse, aus dem sie kleine Snacks vorbereitet haben.

 

Foto: Samstagskurs Broschütz

 

Autorentreffen in Breslau
Die Deutsche Sozial-Kulturelle Gesellschaft in Breslau veranstaltet am 25. April ein Autorentreffen mit Hans Bollinger. Hans Bollinger ist Musiker, Pädagoge, Schulleiter und Volkssänger. Er fördert seit 20 Jahren den trinationalen Kulturaustausch zwischen Deutschland, Frankreich und Polen mit dem Verein „Begegnungen auf der Grenze – Rencontres à la frontière – Spotkania na granicy“. Zudem ist er zweiter Vorsitzender der Deutsch-Polnischen-Gesellschaft im Saarland. In „Unterwegs in Polen“ gibt Bollinger nicht nur das Leben in den Großstädten Polens wieder, sondern auch auf dem Land. Während des Treffens sorgt der Buchautor selbst für musikalische Untermalung und wird die von ihm vertonten Gedichte und Lieder Joseph von Eichendorffs auf der Gitarre spielen. Beginn ist um 18:00 Uhr im DSKG-Sitz, der Eintritt ist frei.

 

 

 

adur