Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Monday, December 6, 2021

Die Woche im DFK

Die DFKs sind wieder aktiv! Und bei uns geht es weiter mit der Reihe: “Die Woche im DFK”. Erfahren Sie, was in den DFKs Ihrer Region los ist. Diesmal: Fahrradtour mit dem DFK Guttentag, 30 Jahre DFK Jarischauund vieles mehr.

 

 

Treffen zur Geschichte

Am 21. Juli organisierte die DFK Ortsgruppe Broslawitz für ihre Mitglieder ein Integrationstreffen zum Thema „75 Jahre nach dem Kriegsende“. Die Veranstalter hatten zu einem Vortrag des Historikers Dawid Smolorz eingeladen. Die Anwesenden konnten auch den Film „Die letzten Tage des deutschen Gleiwitz“ sehen. Das Treffen wurde in Rahmen des Programms „Begegnungsstättenarbeit“ organisiert.

Foto: Begegnungsstättenarbeit

Schlesische Spitze

Die Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen in Oppeln lädt im August zu einer Workshop-Reihe unter dem Motto „Die Geheimnisse der schlesischen Spitze“ ein. Während der vier Workshops werden die Teilnehmer die Handarbeitstechnik des „Klöppeln“ kennenlernen. Die Treffen werden jeden Samstag vom 8. August bis 29. August stattfinden und von 14 bis 18 Uhr dauern. Wer an dem Workshop teilnehmen möchte, muss sich allerdings ein Klöppel-Set besorgen, das 150 Złoty kostet. Die Workshops werden in der DFK-Begegnungsstätte in Krappitz-Otmuth stattfinden. Mehr Infos und Anmeldung bei Sebastian Grygier unter der Telefonnummer 774021070 oder 515698312, sowie der E-Mail-Adresse praktikant@tskn.opole.pl

Fahrradtour

Am Wochenende luden der DFK Guttentag und der DFK Rzendowitz gemeinsam zu einer historischen Fahrradtour unter dem Motto “Durch die Heimat auf zwei Rädern” ein. Die Teilnehmer fuhren um 10 Uhr los und besuchten auf ihrer Route Guttentag, Bonken, Wilhelmsort und Bzinitz. Über die Geschichte der Ortschaften und interessante Details erzählte der Lokalhistoriker Paweł Mrozek. Die Reise endete mit einem Grillabend im Restaurant „Murzynek“.

Foto: DFK Guttentag

Renovierung

Der DFK Seichwitz-Uschütz kann sich seit Kurzem über einen frisch renovierten Treffpunkt freuen. Die Renovierung wurde aus den Mitteln des Gemeindehaushalts finanziert. In den frisch gestrichenen Räumen werden bald wieder Treffen und Projekte stattfinden.

Foto: DFK Seichwitz-Uschütz

30 Jahre DFK Jarischau

Am Sonntag feierte der DFK Jarischau (Gemeinde Ujest) sein 30-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass hat der DFK, dessen aktueller Vorstand ausschließlich aus Frauen besteht, eine Broschüre herausgegeben, die man sich auch online anschauen kann. Zum 30. Geburtstag gratulierte Hubert Ibrom (auf dem Foto), der Bürgermeister der Stadt und Gemeinde Ujest, dem DFK und der Vorsitzenden Maria Krupa, persönlich.

Foto: privat

adur


Show More