Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Monday, December 6, 2021

Die Woche im DFK

Die DFKs sind wieder aktiv! Und bei uns geht es weiter mit der Reihe: “Die Woche im DFK”. Erfahren Sie, was in den DFKs Ihrer Region los ist. Diesmal: Integrationstreffen in Rosenberg, Familienfest in Broschütz, Studienreise nach Brieg und vieles mehr.


Familienfest in Broschütz

Es war sportlich, bunt und kreativ. In Broschütz organisierte der örtliche DFK zusammen mit dem Dorfklub erneut einen Familiensporttag mit Beachvolleyballturnier, Workshops und Spaß für die Kleinsten. Es gab auch viele Attraktionen rund um den historischen Getreidespeicher. Auf dem Beachvolleyballplatz kämpften drei Spieler-Teams um jeden Punkt. Gewonnen hat schließlich das Team Pascal Lipka, Thomas Panek und Achim Poświata. Es gab auch viele spannende Angebote für Kinder: bunte Zöpfe und Glitzer-Tattoos. Ebenso konnten Erwachsene ihre Fantasie anregen. Frauen aus Broschütz lehrten sie die Geheimnisse der Floristik während eines Workshops unter dem Titel “Sommerinspirationen”.

Dominika Bassek

Foto: DFK Broschütz

Integrationstreffen in Rosenberg

Mit einem Gottesdienst in deutscher Sprache in der naheliegenden St. Rochus Schrotholzkirche begann das Integrationstreffen des DFKs Rosenberg mit der benachbarten DFK-Gruppe Wachowitz. Für alle Teilnehmer war es eine Gelegenheit, sich nicht nur zu treffen, sondern auch ein kulturelles Programm zu erleben. Dazu gehörte ein Vortrag von Herrn Joachim Jendrsczok hinsichtlich der 30-jährigen Geschichte des DFKs Rosenberg und der SKGD in der Rosenberger Region. Nach dem Vortrag wurde ein Film vorgeführt, der während der Gründungsversammlung der SKGD in Rosenberg aufgenommen wurde.

Foto: Begegnungsstättenarbeit

Chronik zum Jubiläum

Zum 30. Gründungsjubiläum hat der DFK Zembowitz eine Chronik herausgegeben. Fotos, Texte und Berichte stammen aus der Sammlung des DFKs und aus privaten Sammlungen der Mitglieder. Es entstand eine 35-seitige Publikation über die Geschichte der Organisation. Die Chronik wird nun während der kommenden Treffen und Begegnungen unter den Mitgliedern verteilt.

Foto: Begegnungsstättenarbeit

Fahrradtour mit dem DFK Frei Kadlub

,,Radfahrt durch die Wälder der Bäuerlichen Gemeinschaft in Frei Kadlub“, so hieß ein Projekt des DFKs Frei Kadlub. Nach einem Vortrag des Hobbyhistorikers Gerard Wons aus Zembowitz über die bäuerliche Gemeinschaft und ihre Befreiung von der Leibeigenschaft im Jahr 1605, stiegen die Teilnehmer auf ihre Fahrräder und begaben sich auf die Fahrt durch die Wälder der Bäuerlichen Gemeinschaft. Das Projekt fand im Rahmen des VdG-Porgramms „Begegnungsstättenarbeit“ statt.

Foto: Begegnungsstättenarbeit

Studienreise nach Brieg

Der DFK Januschkowitz lud seine Mitglieder auf eine Studienfahrt entlang der deutschen Spuren ein. Die Reise führte die Deutschen nach Brieg und Mollwitz. Mollwitz ist vor allem durch die Schlacht bei Mollwitz bekannt, wo Preußen am 10. April 1741 den ersten Sieg über die österreichischen Habsburger im Ersten Schlesischen Krieg errang. Die DFK-Mitglieder besichtigten auch Brieg. Die Studienreise wurde im Rahmen des VdG-Programms „Begegnungsstättenarbeit“ organisiert.

Foto: Begegnungsstättenarbeit

adur

Show More