Am 29. September ist es wieder so weit! Das dritte Kreiskonzert der deutschen Musik in diesem Jahr geht über die Bühne, diesmal in Rosenberg. „Mit diesem Konzerten wollen wir den Oberschlesiern ein Stück deutscher Kultur näherbringen und lokalen Kulturgruppen die Chance geben, sich einem größeren Publikum zu präsentieren”, sagt Zuzanna Herud von der Oppelner SKGD.

Die Sängerin Andrea Rischka präsentiert ihre neue CD.
Foto: SKGD

 

 

Das Musikfest beginnt um 17:00 Uhr im Kulturhaus in Rosenberg. „Wir hatten schon zwei Kreiskonzerte in diesem Jahr. Das letzte fand in Chrosczütz statt. Das Zelt war voll und alle hatten sehr viel Spaß, auch während des Konzerts unseres Stars aus Deutschland, der Nicci. Diesmal gibt es zwar keine ausländischen Sänger, aber ich denke, die Leute werden auch mit unseren lokalen Kulturgruppen und Stars viel Spaß haben”, sagt Zuzanna Herud. Es treten die Kulturgruppen Regenbogen und Companieros auf. Ab 18:05 Uhr singt Vanessa. Um 18:20 Uhr tritt die beliebte Gesangsgruppe Studio Bis auf. Um 19:10 Uhr präsentieren sich auf der Bühne die Kinder und Jugendlichen aus dem Tanzensemble Wal-Nak. Star des Abends ist Andrea Rischka. „Andrea kommt nach Rosenberg mit ihrer neuen Platte. Sie wird neue Lieder singen, aber ich denke, bestimmt auch ein paar ihrer alten Hits zum Besten geben”, so Zuzanna Herud. Veranstalter des Kreizskonzertes ist der Rosenbeger SKGD-Kreisvorstand. Der Eintritt für das Kreiskonzert ist für alle Liebhaber der deutschen Musik frei.

 

adur