Elbglanz vor ihrem Auftritt in Himmelwitz am 1. Mai 2016. Damals haben sie in Schlesien ihre erste Single vorgestellt. Foto: K. Urban

Schon zum zweiten Mal feierte die Gemeinde Gogolin den ganzen Juli über den „Künstlerischen Sommers“. Dabei durfte auch ein deutscher Akzent nicht fehlen.  Zum Konzert der deutschen Gruppe Elbglanz lud DFK Gogolin ein.

 

Am Samstag, den 30. Juli, hat zum großen Finale der Konzertreihe das deutsche Duo Elbglanz die Bühne beherrscht. Das Duo hat sowohl eigene Lieder gesungen, aber auch deutsche Schlager-Klassiker. Beim „Aber bitte mit Sahne“ von Udo Jürgens hat das Publikum fast auf den Sitzen getanzt. Das Duo Elbglanz hat mit seiner eigenen Interpretation das Herz der Gogoliner auf jeden Fall erobert.

 

„Wir wurden hier wirklich gut aufgenommen und mögen das schlesische Publikum. Wie wir beim Konzert gesehen haben, hat es ihnen auch gefallen“, sagte das deutsche Duo nach dem Auftritt. „Im Herbst sind wir wieder in Schlesien, dann mit unseren Auftritt bei der Schlagergala in Kandrzin-Cosel. Wir hoffen, es kommen wieder viele Schlagerfans, auch aus Gogolin, zu unserem Auftritt, so Elbglanz.

 

Der ganze Tag war der Disco & Dance Musik gewidmet. Und da Musik keine Grenzen kennt, war der Auftritt eine gute Gelegenheit um deutsche Schlager zu hören. Doch nicht nur Konzerte standen im   Vordergrund der zweitägigen Veranstaltung. Am Wochenende hat auch das Unternehmen Lhoist aus Tarnau ein Jubiläum gefeiert, nämlich 70 Jahre seines Bestehens.

 

D.Bassek