Foto: flowerexpo.pl

Die zweite Auflage der Flower Expo Poland fand vom 31. August bis 2. September auf dem Messegelände Expo XXI in Warschau statt und zog rund 17.000 Besucher an.

 

Auf der Flower Expo Poland präsentierten Produzenten und Händler vor allem Schnittblumen, aber auch Pflanzen für die Inneneinrichtung – darunter Orchideen, Topf- und Grünpflanzen. Die noch junge Veranstaltung wurde zeitgleich mit der GREEN IS LIFE auf dem Messegelände Expo XXI in Warschau abgehalten und lockte laut der Gartenzeitschrift Gabot.de zusammen mit der Baumschulmesse rund 17.000 Besucher an.

 

Unterstützt wurde die Messe durch ein blumiges Rahmenprogramm mit bekannten Blumenkünstlern wie Tomasz Max Kuczynski aus Polen, Roman Steinhauer aus Russland, Zygmunt Sieradzan aus Polen and Ahti Lyra aus Estland. Vorträge und Shows rundeten das Programm ab, z.B. von Johan Martens, der die neuesten Blüten-Trends vorstellte.

 

Insgesamt präsentierten 45 Unternehmen ihre Produkte und ihre Dienstleistung auf der Flower Expo Polen 2017. Die Aussteller kamen aus Ländern wie Kolumbien, Holland, Kenia, Polen und Italien. Zwar waren es im Vergleich zur Vorjahresveranstaltung etwas weniger Teilnehmer, diese belegten aber durchschnittlich mehr Quadratmeter. Dabei zogen besonders niederländische Firmen die Aufmerksamkeit der polnischen Unternehmen an.

 

mb