Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Sunday, August 14, 2022

Frischer Wind in Chronstau (+Audio)

Die Ortsgruppe des Bundes der Jugend der Deutschen Minderheit (BJDM) in Chronstau (Chrząstowice) hat einen neuen Vorstand. Nach einer Pause meldet sich die Gruppe voller Elan und neuer Ideen zurück. Dieses Jahr möchten die Jugendlichen so richtig durchstarten.

Am 18. Februar trafen sich die Jugendlichen aus Chronstau und den Nachbardörfern, um über die Zukunft ihrer Ortsgruppe zu sprechen. Die Jugendlichen schmiedeten Pläne für ihre Tätigkeit in diesem Jahr und sammelten auch schon einige konkrete Ideen für baldige Projekte. Um so richtig in Fahrt zu kommen, braucht es auch Personen, die die Zügel in die Hand nehmen, deswegen wurde ein neuer Vorstand gewählt. Marcin Niesłony aus Lendzin (Lędziny) löste Melania Smykała als Vorsitzender ab.

 

„Jetzt die Führungsperson einer BJDM-Ortsgruppe zu sein ist für mich schon eine große Herausforderung, aber ich denke, ich bin meiner neuen Rolle gewachsen,“ so der neue Vorsitzende. „Ich absolvierte letztes Jahr die ELOm-Schulung, also kann ich das Gelernte jetzt in der Praxis nutzen, indem ich Projekte organisiere und mit der Gruppe arbeite. Ich habe wirklich tolle motivierte Personen um mich herum, sodass ich mir sicher bin, dass wir tolle Sachen schaffen werden. Wir möchten Stereotype über die Jugend brechen und die deutsche Sprache fördern.“

 

Der neue Vorstand hat schon viele Ideen für kommenden Projekte Foto: BJDM Chronstau

 

Melania Smykała wird den neuerwählten Vorstand weiterhin mit ihrer Erfahrung unterstützen. Sie und Paulina Buhl sind neue Vizevorsitzende der Ortsgruppe. Zum Sekretär wurde Łukasz Passoń gewählt, Sabina Szczęsny übernimmt nun die Aufgaben der Schatzmeisterin.

Andrea Polański

Show More