Stettin wird im August zum maritimen Volksfest

Mehr als zwei Millionen Besucher werden Anfang August zum Finale der „Tall Ships Races“ in der Hafenstadt Stettin (Szczecin) erwartet. Vom 5. bis 8. August werden dort 70 prachtvolle Segelschiffe erwartet, die an an der Ostsee-Regatta teilnehmen, die zum dritten Mal in Stettin endet.

 

Wie der polnische Fremdenverkehr berichtet, verwandelt sich Stettin bereits ab dem 4. August zwischen Oder und Altstadt in ein maritimes Volksfest. Gaststar ist in diesem Jahr der italienische Pop-Tenor Andrea Bocelli. Das Tall Ships Races startet am 30. Juni im schwedischen Halmstadt. Weitere Ziele sind Turka und Kotka in Finnland sowie Memel (Klaipeda) in Litauen. Von dort beginnt am 1. August das Rennen um den Zieleinlauf vorbei an Swinemünde (Świnoujście) durch das Oderhaff in den Hafen von Stettin.

 

Für die Einfahrt in die einstige Hansestadt sind 70 Segelschiffe aus 18 Ländern gemeldet, darunter 19 Schiffe der größten Klasse A. Dazu gesellen sich weitere Segelschiffe, die nicht an der Regatta teilnehmen. Zu den Stars zählt das russische Segelschulschiff Kruzenshtern. In den 1920er-Jahren in Deutschland gebaut, fuhr es unter dem Namen „Padua“ nach Südamerika und Australien und kam es nach dem Zweiten Weltkrieg als Reparationsleistung in die Sowjetunion. Der Viermaster wurde oftmals als Filmkulisse genutzt, unter anderem für den Film mit Hans Albers „Große Freiheit Nr. 7“. Deutschland vertritt unter anderem die Roald Amundsen, ein zur Brigg umgebautes ehemaliges Tank- und Versorgungsschiff der DDR-Volksmarine.

 

Nach dem Zieleinlauf werden die Schiffe bis zum 8. August an den Hakenterrassen (Wały Chrobrego) und im Stettiner Hafen festmachen. Besucher haben dann die Möglichkeit, an Deck zu gehen und mit einigen der Schiffe eine Oder-Rundfahrt zu unternehmen. Zu den Höhepunkten der Veranstaltung wird der festliche Umzug der Schiffsbesatzungen zählen. Bis zu 3.500 junge Leute zeigen dabei stolz die Zeichen und Uniformen ihrer Segelschiffe.

 

Das Zentrum zwischen Altstadt und Oderinsel Lastadie (Łasztownia) verwandelt sich in ein einziges Volksfest. So wird an den Hakenterrassen eine große Bühne aufgebaut, auf der sich polnische und internationale Stars präsentieren. Der italienische Pop-Tenor Andrea Bocelli wird dort am Abend des 5. August mit Unterstützung der Stettiner Philharmoniker seine größten Hits präsentieren. Darüber hinaus wartet auf die Besucher eine Mischung aus Jahrmarkt, Kultur und maritimen Genüssen.

 

kan