Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Friday, July 1, 2022

International mir Potenzial

Internationale Jugendprojekte und -austausche sind Initiativen, an die sich junge Menschen noch lange Zeit erinnern. Ganz egal, ob man schon im Grundschulalter damit in Berührung kam oder sogar erst im Studium – viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer internationaler Projekte empfehlen jedem, der sich weiterentwickeln will, eine Teilnahme.

Man gewinnt neue Perspektiven, schließt Freundschaften, erweitert seinen Horizont, erwirbt neue Qualifikationen und sammelt interessante Erfahrungen – darüber sprechen 11 junge Menschen aus Polen, Deutschland und Frankreich in dem Film “#MłodeOpolskie – wie Jugendliche die Zusammenarbeit zwischen den Partnerregionen der Woiwodschaft Opole entwickeln”, eine Produktion des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit.

Die Protagonistinnen und Protagonisten des Films geben einen Einblick in ihre Erfahrungen mit internationalen Projekten.
Quelle: kl

Die Protagonistinnen und Protagonisten geben einen Einblick in ihre Erfahrungen mit internationalen Projekten. Sie nahmen an Veranstaltungen teil, die von der Woiwodschaft Oppeln und den Partnerregionen Rheinland-Pfalz und Bourgogne Franche-Comté organisiert wurden.

„Meine Einstellung zu internationalen Projekten und zum Thema Austausch hat sich eigentlich im Laufe der langen Zeit verändert,“ so die Protagonistin Joanna Ratuszna. „Anfangs war es für mich nur eine Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen, meine Freizeit aktiv zu verbringen und in einer aktiven Weise Sprachen zu lernen. Allerdings sehe ich jetzt, aus der Zeitperspektive, dass, wenn ich damals diesen Schritt nicht gemacht und an den Projekten nicht teilgenommen hätte, ich heute nicht da sein würde, wo ich bin.“

Der Film entstand in Zusammenarbeit der HDPZ-Jugendabteilung unter der Koordination von Andrea Polański und Lucjan Dzumla mit dem Partnerschaftsverband Rheinland-Pfalz/4er-Netzwerk e.V. und Maison de Rhénanie-Palatinat Centre Franco-Allemand en Bourgogne. Die drei Institutionen sind gemeinsam Finalisten des Deutsch-Polnischen Jugendpreises 2021-2023, in dessen Rahmen der Film entstanden ist. Sie finden ihn auf dem YouTube-Kanal „Dom Współpracy Polsko-Niemieckiej“ –> KLICK

Das Projekt wurde vom Marschallamt der Woiwodschaft Oppeln finanziert.

kl

Show More