11.-13.9.1989
37. Bundesparteitag der CDU in der Bremer Stadthalle.
Foto: Bundesarchiv, B 145 Bild-F082413-0020 / Schaack, Lothar / CC-BY-SA 3.0

Im Alter von 87 Jahren ist der ehemalige deutsche Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl am 16. Juni 2017 gestorben. In seine Zeit als Regierungschef – über vier Amtszeiten von 1982 bis 1998 – fiel die deutsche Wiedervereinigung, zu deren Verwirklichung er maßgeblich beigetragen hat. Im Deutschen Generalkonsulat in Breslau und dem Deutschen Konsulat in Oppeln kann man sich in das Kondolenzbuch eintragen

Die deutsch-polnischen Beziehungen waren für den ehemaligen deutschen Bundeskanzler ein großes Anliegen. In die Geschichte eingegangen ist der 12. November 1989, als Helmut Kohl und der damalige polnische Ministerpräsident Tadeusz Mazowiecki auf dem Innenhof des historischen Guts Kreisau im Rahmen einer Messe einander als Zeichen der Versöhnung die Hände reichten. Im Jahr 1991 unterzeichnete Helmut Kohl zusammen mit dem damaligen Ministerpräsidenten Polens, Jan Krzysztof Bielecki, den Vertrag „über gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit“, dessen 25-jähriges Bestehen Deutsche und Polen im vergangenen Jahr feiern konnten.

„Er war ein großer Staatsmann, ein großer deutscher Politiker und vor allem ein großer Europäer, der sehr viel dafür getan hat, dass nicht nur die Deutsche Einheit gekommen ist, sondern auch dass Europa zusammengewachsen ist. Das ist sein großes Vermächtnis. So wird er uns in Erinnerung bleiben. Wir sind in diesen Minuten in Gedanken bei seiner Familie und seinen Kindern. Es ist ein wirklich großer Deutscher gestorben.“ – so Außenminister Sigmar Gabriel am 16. Juni 2016.
Ein Kondolenzbuch, in das sich Bürgerinnen und Bürger eintragen können, liegt im Deutschen Generalkonsulat Breslau, ul. Podwale 76, Wrocław, im Foyer zu folgenden Zeiten aus: Am Dienstag, den 20. Juni 2017, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr, sowie am Mittwoch, den 21. Juni 2017, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr.
Zusätzlich wird auch im Deutschen Konsulat Oppeln, ul. Strzelców Bytomskich 11, Opole, zu folgenden Zeiten ein Kondolenzbuch ausliegen: Am Dienstag, den 20.06.2017, von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr, sowie am Mittwoch, den 21.06. 2017, von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

 

Deutsches Generalkonsulat Breslau