Politik
Nicht ich setze die Schwerpunkte, sondern meine Gesprächspartner

Nicht ich setze die Schwerpunkte, sondern meine Gesprächspartner

Mit Dr. Bernd Fabritius, dem Bundesbeauftragten für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, der ab kommenden Samstag die Deutsche Minderheit in Polen besuchen wird, sprach Rudolf Urban
Ein Zeichen des Vertrauens (+Audio)

Ein Zeichen des Vertrauens (+Audio)

Mit Rafał Bartek, dem neugewählten Vorsitzenden des Oppelner Sejmik (Regionalparlament), sprach Rudolf Urban.
Das darf man nicht einfach abtun!

Das darf man nicht einfach abtun!

Während in Polen der Tag nach den Feierlichkeiten zum 100. Jahrestag der Unabhängigkeit zu Ende ging, wurde im Kreis Gleiwitz ein Mann Opfer eines fremdenfeindlichen Angriffes, den die Täter wohl als ihren Beitrag zum polnischen Feiertag verstanden haben.
Es wird bequemer und sicherer

Es wird bequemer und sicherer

Im Oppelner Woiwodschaftsamt wurden gegen Ende vergangenen Monats Finanzhilfevereinbarungen über insgesamt 4.942.016,80 Zloty unterzeichnet. Die Nutznießer der Finanzierungen sind der Landkreis Oppeln und die Gemeinden Friedewalde, Carlsruhe und Praschkau, wobei die letztere ihren Vertrag zu einem anderen Zeitpunkt unterzeichnen wird. Dem Landkreis Oppeln kommt eine Finanzierung in Höhe von 1.810.486,86 Zloty zu.
Für die Zukunft gewappnet sein

Für die Zukunft gewappnet sein

  Zukunftsperspektiven und die Rolle des Koordinationsbüros in Berlin standen im Vordergrund der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten, an der vom 5. bis 8. November Vertreter von 19 deutschen Volksgruppen aus Europa und den GUS-Staaten teilgenommen haben. Zum 30. Jahrestag der Gründung des Amtes des Bundesbeauftragten für Aussiedlerfragen und natioanle Minderheiten blickte man auch auf...
Die Koalition steht (+audio)

Die Koalition steht (+audio)

Fast einen Monat nach den Kommunalwahlen in Polen steht nun fest, wer im Sejmik der Woiwodschaft Oppeln regieren wird. Überraschungen gibt es keine, denn die bisherige Koalition aus Bürgerplattform – nun erweitert um die Partei Nowoczesna -, Deutscher Minderheit und der Baurenpartei PSL haben sich auf weitere fünf Jahre Zusammenarbeit geeinigt. Den Koalitionsvertrag haben sie...
Gemeinsames Haus / Wspólny dom

Gemeinsames Haus / Wspólny dom

Wenige Tage vor dem 100. Jahrestag der Wiedererlangung der Unabhängigkeit durch Polen verfasste Staatspräsident Andrzej Duda einen Brief an die in Polen lebenden nationalen und ethnischen Minderheiten. Darin unterstreicht er u.a. die Verdienste der Volksgruppen für den Aufbau des Landes.
Freude der Gewinner, Verständnis beim Verlierer / Radość wygranych, zrozumienie przegranego

Freude der Gewinner, Verständnis beim Verlierer / Radość wygranych, zrozumienie przegranego

Der zweite Wahlgang der Kommunalwahlen 2018 ist nun zu Ende. Die Wahlbeteiligung in der Woiwodschaft Oppeln belief sich auf 45,36 Prozent und lag damit nur geringfügig unter der im ersten Wahlgang (48,72 Prozent).
Deutsche Kultur für jedermann

Deutsche Kultur für jedermann

Die Deutschen Kulturtage im Oppelner Land sind letzte Woche zu Ende gegangen. So viele tolle Kulturangebote gab es in den Jahren zuvor nicht, findet auch die Koordinatorin von der SKGD, Patrycja Karpińska-Uryga. Am beliebtesten war bei den Kulturliebhabern wieder das Oktoberfest der deutschen Minderheit, das in Krappitz stattgefunden hat.
Meister der Rechtschreibung gesucht

Meister der Rechtschreibung gesucht

Zum neunten Mal setzten sich im Walzener Gemeindekulturzentrum Schüler zusammen, um das Woiwodschaftsdiktat auf Deutsch zu schreiben. Insgesamt fast 190 Schüler in drei Alterskategorien haben sich der Herausforderung gestellt.  

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia