Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Thursday, December 1, 2022

Der Weg in eine neue Normalität in vier Etappen

Ab dem 20. April darf man wieder den Wald betreten.
Foto: Manuela Leibig

Am Donnerstag (16.04.) präsentierten Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki und Gesundheitsminister Jacek Szumowski einen Weg aus den bisherigen Beschränkungen. Dieser ist in vier Etappen aufteilt, doch nur bei der ersten steht der Termin fest.

 

Der Montag (20.04.) ist der Startschuss für die erste Etappe, also die Beseitigung der ersten bisherigen Beschränkungen. Dabei geht es vor allem um die Anzahl der Kunden in den Geschäften. So dürfen sich ab diesem Tag in einem Laden mit einer Fläche von bis zu 100 m² vier Menschen pro Kasse befinden, in größeren Läden gilt der Grundsatz ein Kunde je 15 m² Fläche. Eine ähnliche Rechnung gilt auch für Gotteshäuser, in denen sich ab dem 20. April ein Mensch pro 15 m² Fläche aufhalten darf. Weitere Lockerungen betreffen Spaziergänge, Fahrradfahrten und Jogging im Wald und Parks. Dies wird nun erlaubt sein, wenn die von zwei Metern Distanz zwischen den einzelnen Personen gewahrt bleibt. Ebenso dürfen sich ab diesem Tag Jugendliche ab 13 Jahren ohne Begleitung von Erwachsenen wieder frei bewegen.

 

In all den Fällen gilt aber, dass man einen Mundschutz tragen muss!

 

Alle sonstigen Beschränkungen bleiben dagegen in Kraft und sollen in den weiteren drei Etappen schrittweise abgeschafft werden. Konkrete Ternmine wurden allerdings nicht genannt und Gesundheitsminister Szumowski sagte, dass die weiteren Schritte von der Entwicklung der Epidemie abhängen würden und man auf den Mundschutz wohl erst dann verzichten kann, wenn eine Impfung kommt. Somit muss man sich auf die Öffnung der Schulen und Kindergärten sowie der Einkaufszentren, Friseur-, Kosmetiksalons und Restaurants noch gedulen.

 

Alle aktuellen Informationen zu den geltenden Beschränkungen finden Sie in Polnisch und Englisch auf der Seite www.gov.pl/koronawirus.

 

Rudolf Urban

 

Aktuelle Informationen zum Coronavirus / Aktualne informacje o koronawirusie

Show More