Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wednesday, December 1, 2021

Deutsch in den Sommerferien

Mit Deutsch in den Sommer starten will das Bilingua Team des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit (HDPZ). Kinder von 6 bis 13 Jahren können mit Spaß die Sommerferien zum Deutschlernen nutzen.

 

 

Den ganzen Juli über gibt es zweistündige Workshops: montags von 10-12 Uhr für die 6 bis 9-Jährigen, dienstags von 14-16 Uhr für die 10 bis 13-Jährigen.
Foto: Bilingua/Facebook

 

Die Sommerferien laufen auf Hochtouren und auch im HDPZ in Oppeln ist eine Menge los. „Sommer mit Bilingua“ ist eines der neuesten Projekte im Rahmen der Kampagne, die für Deutsch-Polnische Zweisprachigkeit wirbt. Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren können die Zeit der Sommerferien auf spielerische Weise zum Erlernen der deutschen Sprache nutzen. Die Sprachanimatorinnen des Bilingua-Teams haben ein vielseitiges Animations- und Lehrprogramm für die Jüngsten der Deutschen Minderheit vorbereitet. Mit den 6 bis 9-jährigen Kindern wird Iwona Breguła-Hanysek zu einem Abenteuer in die Märchenwelt aufbrechen während Barbara Chyłka mit den 10 bis 13-Jährigen in ein spannendes Piratenabenteuer startet und unglaubliche Tierwelten erkundet.

 

Der „Sommer mit Bilingua“ für Kinder findet im Sitz des HDPZ auf der ul.1 Maja 13/2 in Oppeln statt. An jedem Montag im Juli können Kinder von 6 bis 9 Jahren an einem zweistündigen Workshop teilnehmen, der um 10 Uhr beginnt. Die Gruppe der Älteren trifft sich dienstags von 14 bis 16 Uhr. Wegen der Pandemie gibt es eine begrenzte Teilnehmerzahl von 8 Kindern pro Workshop, deswegen muss man sich frühzeitig anmelden. Die Anmeldungen kann man an die E-Mail Adresse bilingua@haus.pl schicken. Während der Unternehmungen werden die vorgesehenen Hygienemaßnahmen eingehalten. Die Treffen werden den ganzen Juli über stattfinden.

 

Andrea Polański

Show More