Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Thursday, December 8, 2022

Im Finale

BU Bromberg (Bydgoszcz) gehört zur historischen Landschaft Kujawien

„Tourism for Tomorrow” ist eine der international renommiertesten Auszeichnungen des World Travel & Tourism Council (WTTC). In der Kategorie Destination schaffte es die Stadt Bydgoszcz unter die Finalisten.

Die Gewinner werden am 26. April im Rahmen des Weltgipfels von WTTC in Bangkok, Thailand, offiziell bekannt gegeben.

 

Der World Travel & Tourism Council (WTTC) ist das einzige globale Gremium, das alle wichtigen Akteure der Reise- und Tourismusbranche zusammenbringt und es ihnen ermöglicht, mit einer Stimme an Regierungen und internationale Gremien zu sprechen. WTTC arbeitet, um das Bewusstsein für Travel & Tourism als einer der weltweit größten Sektoren zu schärfen, unterstützt 284 Millionen Arbeitsplätze und erzeugt 9,8 Proyent des globalen BIP.

 

Bromberg (Bydgoszcz) ist Hauptstadt und gleichzeitig die größte Stadt der Woiwodschaft Kujawien-Pommern. Mit etwa 360.000 Einwohnern ist es auch die achtgrößte Stadt Polens. Malerisch an den Flüssen Brahe und Weichsel sowie dem Bromberger Kanal gelegen, kann es sich seiner 670-jährigen Geschichte rühmen.

 

Bis Ende des Ersten Weltkrieges hatte Bromberg eine mehrheitlich deutsche Bevölkerung, im Januar 1920 wurde die Stadt aufgrund der Bestimmungen des Versailler Vertrages an Polen abgetreten. Sie blieb aber weiterhin ein Zentrum der deutschen Minderheit. Seit 1991 besteht eine Städtepartnerschaft mit Mannheim. Im Jahr 1991 wurde die Gesellschaft der Deutschen Minderheit in Bromberg gegründet.

 

Polen.travel.de-at/mb

Show More