Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Saturday, August 13, 2022

Bahnhof

„Jesteśmy na tak”

Na początku lutego zrobiło się głośno w sprawie domniemanej nielegalności dwujęzycznych tablic z nazwami miejscowości na stacjach kolejowych w gminie Chrząstowice. W kwietniu zaś Towarzystwo Społeczno-Kulturalne Niemców na Śląsku Opolskim wystosowało pismo do gmin z informacją, jak o takie tablice zawnioskować w PKP.

Read More …

Specjalista nie tylko od dworców

Robert Garbe

Wielu małych chłopców, a czasem i tych nieco większych lubi bawić się modelami pociągów. Być maszynistą przez jeden dzień – to byłoby fantastyczne! Ale rzadko kiedy marzenie z dzieciństwa staje się zawodem. Z wyjątkiem Roberta Garbe, któremu dane było „bawić się kolejką” przez całe życie.

Read More …

Geschlossenes Fenster zur Welt

 

 

 

Es gibt Orte, die jahrhundertelang nur kleine, unbedeutende Siedlungen waren, bis sich ihr Schicksal plötzlich, buchstäblich in einem Moment, aufgrund einer auf hoher Machtebene getroffenen Entscheidung radikal änderte. Zu solchen Orten gehört sicherlich das unweit der deutschen und tschechischen Grenze gelegene Kohlfurt im damaligen Kreis Görlitz.

Read More …

Geschichtsreise in einem Vorkriegszug

 

 

Der historische Bahnhof in Leobschütz hatte zwei Mal eine gute Zeit – immerhin mehr als manch ein schlesisches Baudenkmal. Die erste goldene Periode fiel in das Ende des 19. Jahrhunderts, als der Bahnhof entstand. Der zweite Erfolgsmoment kam 1989. In Leobschütz tauchte damals ein Hollywood-Team auf, wobei der schlesische Bahnhof so tat, als wäre er ein griechischer – er „spielte” im Film „Triumph des Geistes” zusammen mit Willem Dafoe. Danach war er nur noch graue Realität.

Read More …

Oppeln wie es vor dem Krieg war – Was alte Postkarten erzählen

Alte Postkarten sind ein wertvoller Schatz für Historiker und Geschichtsinteressierte. Sie erzählen viel über die Vergangenheit einer Region. Besonders interessant: die Bilder von Oppeln, wie es vor dem Krieg war. Die Woiwodschaftsbibliothek in Oppeln hat vor Kurzem ihre Sammlung erweitert und macht sie den Bewohnern der Stadt zugänglich.

Read More …

Gesichter einer Stadt

Auf dem Gleiwitz Bahnhof ist die Ausstellung vorerst bis 21. Juni zu sehen

Am 21. April wurde auf dem Gleiwitzer Bahnhof die Ausstellung „Glywitz-Gleiwitz-Gliwice. Alle Gesichter einer Stadt“ eröffnet. Auf 24 Tafeln wird die Geschichte der Stadt präsentiert. Veranstalter ist das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit.Read More …