Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Sunday, October 17, 2021

Bernd Fabritius

Poznać mniejszość z bliska

Pełnomocnik rządu federalnego ds. wysiedleńców i mniejszości narodowych prof. Bernd Fabritius odwiedził dziś (2.09.) mniejszość niemiecką w Opolu. Obok wizyt w instytucjach, które powstały w ramach wsparcia ze strony rządu federalnego, pełnomocnik rozmawiał także z przedstawicielami organizacji mniejszościowych i samorządu województwa.

Read More …

Bardzo ważny sygnał

Dzisiaj (17.05.) odbyło się posiedzenie podkomisji Bundestagu ds. zagranicznej polityki kulturalno-oświatowej, podczas którego przedstawiciele mniejszości niemieckich po raz pierwszy mieli możliwość przedstawienia swoich problemów. Nie chodziło bynajmniej tylko o wsparcie finansowe.

Read More …

Weiterentwicklung sichern

Symbolfoto
Foto: Deutscher Bundestag / Thomas Köhler/photothek

 

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat während seiner letzten Sitzung zum Bundeshaushalt 2021 im Entwurf wiederholt mehr Mittel für die deutschen Minderheiten in Mittel- und Osteuropa eingeplant. Für die Deutschen in Polen heißt dies, dass die in diesem Jahr begonnenen Großprojekte wohl auch weiter fortgeführt werden können.

Read More …

Späte Anerkennung von Zwangsarbeit

Geschichte: Nur noch wenige Anträge auf Entschädigung warten auf Überprüfung

Späte Anerkennung von Zwangsarbeit

Bis Ende 2017 konnten Deutsche, die als Zivilisten während und nach dem Zweiten Weltkrieg Zwangsarbeit für andere Staaten leisten mussten, einen Antrag auf eine sog. Anerkennungsleistung stellen. Bis jetzt sind 46.851 solcher Anträge beim Bundesverwaltungsamt (BVA) eingegangen, von denen rund 97 % abgeschlossen werden konnte. Eine speziell berufene Projektgruppe will bis Ende Juni 2020 auch die letzten ausstehenden Anträge zum Abschluss bringen.

Read More …

Geschichte und Bildung

 

 

Nachdem der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages für das kommende Jahr zusätzliche Mittel für Bildungs- und Kulturprojekte der deutschen Minderheit in Polen bewilligt hatte, wollte sich am vergangenen Samstag der für die Minderheiten zuständige Bundesbeauftragte Prof. Dr. Bernd Fabritius vor Ort über die geplanten Initiativen informieren.

Read More …

Mehr Mittel für die Deutschen in Polen und Rumänien

Symbolfoto
Foto: Deutscher Bundestag / Thomas Köhler/photothek

Die finanziellen Hilfen für die deutsche Minderheit in Polen und Rumänien soll im kommenden Jahr um mehr als 3 Mio. Euro steigen. Die Mittel kommen vor allem Bildungsinitiativen in Polen zugute.

Read More …