Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Tuesday, December 7, 2021

Hartmut Koschyk

Bardzo ważny sygnał

Dzisiaj (17.05.) odbyło się posiedzenie podkomisji Bundestagu ds. zagranicznej polityki kulturalno-oświatowej, podczas którego przedstawiciele mniejszości niemieckich po raz pierwszy mieli możliwość przedstawienia swoich problemów. Nie chodziło bynajmniej tylko o wsparcie finansowe.

Read More …

Hartmut Koschyk über „Heimat, Identität, Glaube“

Hartmut Koschyk war Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten von 2014 bis 2017. Vertriebene, Aussiedler und Minderheiten waren die Schwerpunkte seiner politischen Arbeit. Anfang des Jahres hat er zu dieser Thematik ein Buch herausgebracht. Am zweiten Oktober hat er es in Oppeln vorgestellt und dabei viele persönliche Einblicke gegeben. Read More …

Ein Buch über den Dreiklang

Hartmut Koschyk, der bis zu den letzten Bundestagswahlen Bundesbeauftragter für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten gewesen ist, hat vor kurzem ein Buch herausgegeben, das den Titel “Heimat – Identität – Glaube. Vertriebene – Aussiedler – Minderheiten im Spannungsfeld von Zeitgeschichte und Politik” trägt. Darüber sprach mit ihm Rudolf Urban.

Read More …

22. Schlesienseminar: Regionale und europäische Perspektive

Das Thema “Kulturelle Vielfalt” wurde aus verschiedenen Blickpunkten beleuchtet.
Foto: Anna Durecka

Zum 22. Mal wurde vom 25. bis 27. Oktober auf Schloss Groß Stein das Schlesienseminar veranstaltet. In diesem Jahr diskutierten Wissenschaftler, Politiker, Geistliche und Laien über die kulturelle Vielfalt in Europa. In den Referaten wurde aber auch die regionale Ebene angesprochen sowie persönliche Erfahrungen.

 

Read More …

Doppelte Ehrung für Hartmut Koschyk

Bei der Verleihung des Ordens für die Verdienste um die Wowiodschaft Oppeln an Hartmut Koschyk (mi.). Der Ordensträger mit SKGD-Chef Rafał Bartek (li.) und Oppelns Vizemarschall Roman Kolek.
Foto: Krzysztof Swiderski

Mit der ersten Sitzung des neuen Bundestages verabschiedete sich Hartmit Koschyk, bislang Abgeordneter der CSU, auf eigenen Wunsch von der Arbeit des Parlamentariers und der kommende Dienstag ist für ihn auch der letzte Arbeitstag als Bundesbeauftragter für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten. Für die deutschen Minderheiten in Europa ein Grund Hartmut Koschyk für seinen Einsatz zu danken. Während des Schlesienseminars in Groß Stein (Kamien Śl.) wurde Koschyk gleich doppelt geehrt. 

Read More …