Noch bis zum 26. August können sich DFKs, die gerne bei sich einen deutschen Samstagskurs veranstalten wollen, beim Verband deutscher sozial-kultureller Gesellschaften (VdG) anmelden. Wichtigste Vorraussetzung: Der DFK muss zu diesem Zeitpunkt auch einen Samstagskursleiter nennen können.

 

 

Zuerst ermittelt der VdG welche DFKs zur Teilnahme an der kommenden Edition bereit sind. „Bereitschaft bedeutet, dass ein DFK vor allem über einen Kursraum verfügt, der für die Durchführung des Projekts mit Kindern geeignet ist. Dabei sind Platz zum Spielen und Platz zum Basteln für eine Gruppe von ca. 15 Kindern unentbehrlich”, erklärt Ryszard Karolkiewicz, Koordinator der Projekts. Anmelden kann man sich durch ein Formular, das man unter www.vdg.pl finden kann.

Das ausgefüllte Formular gilt es an den Koordinator unter samstagskurs@vdg.pl zuzuschicken. Jeder DFK muss auch eine Kursleiterin oder einen Kursleiter benennen. Es muss nicht zwingend ein Deutschlehrer sein, aber die Person muss vor allem über sehr gute Deutschkenntnisse verfügen und mit Kindern umgehen können. Ein DFK hat bis 26. August Zeit, um den Kursleiter beim Koordinator des Projekts anzugeben. DFKs, die keinen Kursleiter haben, bekommen keine Zusage für die Anwerbung der Kinder. Erst danach werden die Samstagskursgruppen gebildet. Zum Bilden einer Samstagskurs-Gruppe haben die DFKs in der Herbstedition bis 7. September Zeit. Bei der erfolgreichen Gruppenbildung bekommt ein DFK eine verbindliche Zusage für die Teilnahme an der Herbstedition des Projekts.

 

Am 15. September veranstaltet der VdG ein Einführungsseminar für Kursleiter. Offiziell starten die Samstagskurse am 22. September. An zehn ausgewählten Samstagen hat ein DFK zehn Samstagskurs-Veranstaltungen zu organisieren. Über die Auswahl der Samstage entscheidet jeder DFK selbständig, aber immer in Absprache mit dem Kursleiter und den Eltern der Kursteilnehmer. Mehr Infos zu der Herbstedition der Samstagskurse gibt es unter www.samstagskurs.vdg.pl und bei Ryszard Karolkiewicz unter der Telefonnummer 783 262 281.

 

adur