Die Kunst und die Liebe zur Heimat hat Erika Trzewik aus Karlsruhe (Oberschlesien) und Johannes-Silvester Drost aus Klodnitz zusammengeschweißt. Die Werke der beiden Glass-Designer sind nun im Museum des Oppelner Schlesiens zu bewundern. Am 17. August wird um 16:00 Uhr in dem Museum in Oppeln ein Treffen mit dem Ehepaar veranstaltet.

 

Außerdem noch kann man Menschen, Nichtregierungsorganisationen und Institutionen zur Auszeichnung “Brüken des Dialogs” nominieren.
 
Der BJDM Tarnowitz hat einen Skatkurs für Jugendliche organisiert.