In Zawadzki (Zawadzkie) in der Woiwodschaft Oppeln soll im ehemaligen Bürohaus der Firma Izostal in ein Seniorenheim mit Namen „Tiliam” entstehen. Dieser Investor ist das Ehepaar Aneta und Tomasz Trepka. Sie betreiben in Rybnik das Bauunternehmen Inzbud.

 

KS

 

Für die Übernahme des Gebäudes entschieden sie sich nach eigenen Angaben unter anderem wegen der guten Lage unweit des Stadtzentrums, zugleich liege es aber abseits. Das garantiere den künftigen Heimbewohnern Ruhe und Frieden und ermögliche ihnen gleichzeitig freien Zugang zur städtischen Infrastruktur. Zurzeit sind dort Vorarbeiten im Gange, die den eigentlichen Bauarbeiten vorausgehen. Auch die Antragsunterlagen für eine EU-Förderung werden vorbereitet. Der Investor plant ein Seniorenheim für etwa 50 Personen mit Ganztagsbetreuung. Dazu wolle er ein gutes Dutzend Arbeitsplätze schaffen, von Pflegekräften über Verwaltungsangestellte bis hin zu technischem Personal.