Posts tagged "1945"
Der Toten gedenken im eisigen Wind

Der Toten gedenken im eisigen Wind

Seit Jahren laden die Gesellschaften der deutschen Minderheit in Gdingen und Danzig zu ihren Gedenkveranstaltungen für die Opfer der Versenkung der Flüchtlingsschiffe „Gustloff“, „Steuben“ und „Goya“ im Jahr 1945 ein. Die diesjährige Feier am 17. März begleitete ein eisiger Wind.  
Interessant, wenn auch einseitig

Interessant, wenn auch einseitig

Woher kamen Polen in die ehemaligen deutschen Ostgebiete, mit welchen Problemen wurden sie dort konfrontiert und wie wuchsen sie in diese Gebiete hinein? Diese Fragen soll die Ausstellung „Das Hineinwachsen“ beantworten, die seit vergangener Woche am Oppelner Ring zu sehen ist. Obwohl interessant vorbereitet, lässt sie dennoch wichtige Aspekte nahezu unbeachtet, insbesondere aus Sicht der...
Wyzwolenie czy zniewolenie

Wyzwolenie czy zniewolenie

Wyzwolenie, zniewolenie, wypędzenie, przepędzenie, zdobycie… To hasła klucze, które dla każdego narodu wplątanego w wojnę mają inne znaczenie. Sowiecki zimowy szturm w 1945 roku na Warmię i Mazury to także jedno z takich haseł.
Der Zeit zuvorkommen

Der Zeit zuvorkommen

Die lokale Gesellschaft aus der Woiwodschaft Schlesien „Unsere Stadt Rydultau“ (Nasze Miasto Rydułtowy) plant eine großzügig angelegte Initiative: Zusammen mit dem polnischen Institut für Nationales Gedenken soll schon bald ein 130seitiges Buch zur Oberschlesischen Tragödie entstehen.
Drang nach barbarischer Rache

Drang nach barbarischer Rache

Die sogenannte Oberschlesische Tragödie ist im Süden Polens bereits seit Jahren ein gängiger Begriff. Doch seit 2015 ist in den Medien auch von der Preußischen Tragödie die Rede, die oftmals grausamer und brutaler als die in Schlesien war. Neben Mord und Vergewaltigung erinnern sich mache aber auch an Hilfe und Mitgefühl.
Als die Rote Armee einrückte - Filmvorführung "1945 - Die nicht erzählte Geschichte"

Als die Rote Armee einrückte – Filmvorführung “1945 – Die nicht erzählte Geschichte”

Stille Bilder und starke Emotionen tragen “Die nicht erzählte Geschichte” – Erinnerungen von Schlesiern an den Januar 1945, als die Rote Armee einmarschierte. Den Film zeigt am 30. November das Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia