Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Friday, December 3, 2021

Abgeordneter

Wertschätzung für Minderheiten – Warum ein Abgeordneter der Minderheit im Sejm sitzt

In den letzten Wochen wurde die Frage nach den Rechten der deutschen Minderheit in Polen aufgrund der Medienaktivitäten des Abgeordneten des Solidarischen Polen, Janusz Kowalski, erneut breit diskutiert. Oft wird dabei das Wort „Symmetrie“ erwähnt, die nach Ansicht von Politikern und rechten Parteien bei der Behandlung von Polen in Deutschland fehlt. Auch die Tatsache, dass ein Angehöriger der deutschen Minderheit im polnischen Parlament sitzt, wird als Beispiel für eine angebliche Asymmetrie angeführt.

Read More …

Jede Stimme zählt! / Każdy głos się liczy!

Vor jeder Parlamentswahl wird behauptet, die deutsche Minderheit müsse sich nicht für den Wahlkampf engagieren, da ihr ein Platz im Sejm gesetzlich garantiert sei. Dies ist aber nur ein Mythos. Auch die Wahlkomitees nationaler Minderheiten müssen sich um Stimmen bemühen, um an der Verteilung der Mandate teilhaben zu können.Read More …

Alles Gute!

Am 20. Januar feiert Henryk Kroll, von 1991 bis 2008 Vorsitzender der Oppelner SKGD, seinen 70. Geburtstag. Er war auch u.a. Sejm-Abgeordneter in der 1., 2., 3., 4. und 5. Legislaturperiode und erlangte dabei sein Abgeordnetenmandat jeweils über das Wahlkomitee Deutsche Minderheit in den Jahren 1991, 1993, 1997, 2001 und 2005.

Read More …

Region Oppeln – ein Dorn im Auge?

 

Über die für die Woiwodschaft Oppeln ungünstige Geldverteilung des Nationalen Gesundheitsfonds, die fehlende Antwort auf eine entsprechende Interpellation vom Februar dieses Jahres und die diesbezügliche Bedeutung einer in der Region starken deutschen Minderheit sprach Krzysztof Świerc mit dem Abgeordneten der Deutschen Minderheit Ryszard Galla

Read More …

Polen muss sich für mich nicht schämen!

Sejmabgoerdneter der Deutschen Minderheit Ryszard Galla.
Foto: Abgeordnetenbüro Ryszard Galla

 

Bislang muss sich Polen für mich nicht schämen. Für Sie, Frau Abgeordnete schon!” – das sind die Schlüsselworte des Abgeordneten der Deutschen Minderheit Ryszard Galla an Krystyna Pawłowicz von der regierenden Partei PiS. Zum Schlagabtausch kam es während der Sejmdebatte über die Neuordnung des Gerichtswesens in Polen.

 

Read More …