Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wednesday, July 6, 2022

Annaberg Góra Świętej Anny Minderheiten Wallfahrt Oberschlesien

Jubiläum in Oppeln (+ Video und Livestream)

Die diesjährige Wallfahrt der Minderheiten zum St. Annaberg sollte eine besondere werden, denn es wäre die 25. gewesen. Die Corona-Epidemie macht diese Begegnung am Heiligen Berg der Schlesier zwar unmöglich, doch ein feierliches Hochamt am ersten Juni-Sonntag wird es trotzdem geben.

Read More …

Święto niemieckiej piosenki

W dzień Pielgrzymki Mniejszości Narodowych na Górę św. Anny, który w tym roku przypadł na 3 czerwca, odbył się tegoroczny XXVII Przegląd Zespołów Dziecięcych i Młodzieżowych Mniejszości Niemieckiej Leśnica 2018. Na scenie zaprezentowało się 28 zespołów z województw opolskiego i śląskiego.

Read More …

Vom Pilgern und Heiraten

Hunderte Gläubige pilgern jedes Jahr Anfang Juni auf den Annaberg (Góra Świętej Anny). Roma, Schlesier und Deutsche beten gemeinsam. Für die Deutsche Minderheit war die diesjährige Wallfahrt eine ganz besondere. Denn vor 25 Jahren wurde sie offiziell als Minderheit anerkannt. Dazu passte auch das Thema der Messe „Hoffnung und Dankbarkeit“. Das Schlesien Journal fragte die Pilger, was ihnen dieses Motto bedeutet. Das zweite Ereignis, von dem in dieser Ausgabe berichtet wird, ist der Heiratsmarkt in Ujest (Ujazd). In Zeiten von Online-Dating hat diese Veranstaltung etwas „erfrischend“ nostalgisches. Auch wenn das Fest heute mehr Treffpunkt als Heiratsbörse ist, die Anekdoten von früher werden jedes Mal wieder erzählt.