Werbung
Posts tagged "Berlin"
Fortsetzung und neue Herausforderungen

Fortsetzung und neue Herausforderungen

  Am 27. November fanden im deutschen Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat Gespräche zwischen Vertretern der Deutschen Minderheit in Polen und Mitarbeitern des Ministeriums statt. Hierbei wurden die im Jahr 2018 durchgeführten Projekte als Basis für die Haushaltsplanung für das Jahr 2019 erörtert. Das Ergebnis: Der Deutschen Minderheit in Polen werden im kommenden...
Für die Zukunft gewappnet sein

Für die Zukunft gewappnet sein

  Zukunftsperspektiven und die Rolle des Koordinationsbüros in Berlin standen im Vordergrund der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten, an der vom 5. bis 8. November Vertreter von 19 deutschen Volksgruppen aus Europa und den GUS-Staaten teilgenommen haben. Zum 30. Jahrestag der Gründung des Amtes des Bundesbeauftragten für Aussiedlerfragen und natioanle Minderheiten blickte man auch auf...
Eine rührende Begegnung (+Audio)

Eine rührende Begegnung (+Audio)

  Die Urania Berlin war vergangene Woche Schauplatz der zentralen Gedenkveranstaltung zum Tag der Heimat des Bundes der Vertriebenen. Das Leitwort “Unrechtsdekrete beseitigen – Europa zusammenführen” zeigte, dass die Veranstaltung keineswegs nur auf das gestern gerichtet ist.
Ab in die Hauptstadt! (+Audio)

Ab in die Hauptstadt! (+Audio)

Die Sozial-Kulturelle Gesellschaft organisiert dieses Jahr wieder Ausflüge für Jugendliche nach Berlin. Während der vier Tagesausflüge im August wartet auf die knapp 200 Jugendlichen aus der ganzen Oppelner Region ein spannendes Programm.
„Flucht gehört zur deutschen Gegenwart“

„Flucht gehört zur deutschen Gegenwart“

Mit einer Gedenkstunde hat in Berlin die Bundesregierung am 20. Juni 2018 den Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung begangen. Bundeskanzlerin Merkel betonte in ihrer Ansprache, dass Flucht sowohl zur deutschen Geschichte als auch zu Gegenwart gehöre und sie unterstrich die Wichtigkeit der deutschen Minderheiten in für die Erinnerungskultur.
Jahresempfang des BdV

Jahresempfang des BdV

Traditionell lädt der Bund der Vertriebenen zum Jahresempfang seine Mitglieder, Partner, Freunde und Vertreter der deutschen Minderheiten aus Europa nach Berlin ein, um dort, wie BdV-Präsident Dr. Bernd Fabritius sagt, keine politischen Streitthemen anzusprechen, sondern sich gemeinsam auszutauschen. Beim Empfang am vergangenen Dienstag spielte auch die deutsche Minderheit in Polen und die deutsch-polnischen Beziehungen eine...
Minderheitenpolitik gehört zu Europa

Minderheitenpolitik gehört zu Europa

Zum ersten Mal wurde von der Föderalistischen Union Europäischer Nationalitäten ein Medienforum veranstaltet, bei dem sowohl Politiker als auch Journalisten über Minderheitenpolitik und ihre Präsenz in den Medien diskutierten. Kurz vor dem Endspurt der Minority Safepack Inititiave wurde auch diese thematisiert.  
Auch der Schatten der Politik stört nicht

Auch der Schatten der Politik stört nicht

Das vergangene Jahr war für die deutsch-polnischen politischen Beziehungen nicht gerade einfach. Zwischen Warschau und Berlin knirschte es dabei unter anderem im Zusammenhang mit der Migrationspolitik, Justizreform oder auch Reparationsforderungen. Von alledem scheint das Geschäftsleben beiderseits der Grenze allerdings vorerst unberührt zu sein. So hat im vergangenen Jahr der Handelsaustausch weiter zugenommen und deutsche Firmen...
Z Helmutem Sauerem rozmawia Rudolf Urban / Mit Helmut Sauer sprach Rudolf Urban

Z Helmutem Sauerem rozmawia Rudolf Urban / Mit Helmut Sauer sprach Rudolf Urban

Stowarzyszenie Wschodnio- i Środkowoniemieckie – Unia Wypędzonych i Uchodźców (OMV) działa w strukturach partii chrześcijańsko-demokratycznych CDU/CSU, a przy tym wspiera mniejszości niemieckie i ich organizacje za granicą. Przez wiele lat przewodniczącym zarządu federalnego OMV był Helmut Sauer, który w tegorocznych wyborach, jakie odbyły się na początku grudnia, odstąpił od kandydowania na to stanowisko. Z Helmutem...
Die Heimat des Menschen ist der andere Mensch

Die Heimat des Menschen ist der andere Mensch

Bereits seit Mitte der sechziger Jahre des 20. Jahrhunderts setzt sich Winfried Lipscher für die deutsch-polnische Verständigung ein. Für diese langjährige Tätigkeit wurde er am 27. November im Rahmen der Deutsch-Polnischen Städtepartnerschaftskonferenz 2017 in Berlin mit dem Bundesverdienstkreuz erster Klasse ausgezeichnet.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia