Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wednesday, January 26, 2022

Caritas

Schlesien Aktuell das Magazin 28.11.2021

Der Advent ist eine Zeit der Besinnung und oft auch der Guten Taten. Ein Verband, der sich hauptsächlich Wohltätig zeigt, ist die Caritas. Die Diözesan-Caritas-Oppeln ist die erste, die nach der politischen Wende in Polen reaktiviert wurde. Aus diesem Anlass sprechen wir mit dem Leiter dieser polenweit aktivsten Wohltätigkeitsorganisation der katholischen Kirche.

Read More …

Nahrung für die Seele – zum 65. Priesterjubiläum von Wolfgang Globisch

Pfarrer Wolfgang Globisch ist im Bistum Oppeln bekannt, war er doch der erste Minderheitenseelsorger in der Region und hat diese nicht nur aufgebaut sondern auch maßgeblich beeinflusst. Auf Zweisprachigkeit setzte er aber nicht nur im Gottesdienst. Sein zweites Werk, die Caritas-Bibliothek, sollte ebenso die Deutschen wie die Polen vereinen.

Read More …

Codzienne praktykowanie pojednania / Täglich praktizierte Versöhnung

Praca pielęgniarek stacji opieki nie należy do najłatwiejszych.
Foto: Caritas Opole

Kościół, opieka senioralna i polsko-niemieckie pojednanie – rzadko kiedy tyle różnych aspektów łączy się harmonijnie w jedną całość. Taka właśnie inicjatywa działa jednak z powodzeniem w województwie opolskim, pomagając około 15 000 osób. Chodzi o stacje opieki Caritas, które 10 października świętowały swój jubileusz: 25-lecie.Read More …

Schätze warten auf ihre Entdecker

Pfarrer Tarliński zeigt uns die komplette Sammlung unserer Zeitung seit 1991. Sämtliche Ausgaben sind in der Bibliothek verfügbar Foto: Łukasz Biły.
Pfarrer Tarliński zeigt uns die komplette Sammlung unserer Zeitung seit 1991. Sämtliche Ausgaben sind in der Bibliothek verfügbar Foto: Łukasz Biły.

Die beliebte Caritas-Bibliothek „Joseph von Eichendorff“ in Oppeln ist wohl die größte Büchersammlung der deutschen Minderheit nicht nur in Schlesien, sondern in ganz Polen. Zwar lesen die Menschen heutzutage immer weniger, doch in der Ulica Szpitalna ist neuerdings frischer Wind zu spüren. Dieser soll es leichter machen, die in der Bibliothek wartenden Schätze zu entdecken.Read More …