Noch bis vor kurzem teilte der DFK Sohrau (Żory) das Schicksal der meisten deutschen Verbände, die in schlesischen Großstädten wirken. Die Tätigkeit wartete auf eine Belebung und der DFK ging fast gar nicht an die Öffentlichkeit. Nun gibt es frischen Wind, den eine neue Vorsitzende hereinbringt.