Posts tagged "Ermland und Masuren"
Krieg auf der Landkarte

Krieg auf der Landkarte

Im Mai dieses Jahres jährt sich das Ende des Zeiten Weltkriegs in Europa zum 75. Mal. Ein sehr wichtiges und bewegendes Thema waren damals die Nachkriegsgrenzen Polens auf der neuen politischen Landkarte des Landes. Diese Frage wurde nicht, wie so mancher glauben mag, unmittelbar nach dem Ende der Kriegshandlungen entschieden.
Ruhe im vorweihnachtlichen Alltag

Ruhe im vorweihnachtlichen Alltag

    Einen Moment innehalten in der hektischen Vorweihnachtszeit. Sich austauschen über die letzten Monate und einen Blick auf das kommende Jahr wagen. Gemeinsam mit anderen Mitgliedern der deutschen Minderheit in Ermland und Masuren die Adventszeit feiern. Das wollten die Gäste der Adventsfeier des Verbandes der deutschen Gesellschaften in Ermland und Masuren.
Klischees auf dem Prüfstand

Klischees auf dem Prüfstand

    Vorurteile und Klischees zwischen Polen und Deutschen waren Thema einer Filmwerkstatt, die die Kulturmanagerin des Instituts für Auslandsbeziehungen in Allenstein, Julia Herzog und der Verband der deutschen Gesellschaften in Ermland und Masuren VdGEM  organisierten. Grundlage für die Diskussionen war der Film „Heimat ist kein Ort“.
Ostpreußische Schriftsteller zur Premiere

Ostpreußische Schriftsteller zur Premiere

    Seit diesem Schuljahr gibt es eine neue Veranstaltung im Kalender der deutschen Minderheit in Nordostpolen. Der Verband der deutschen Gesellschaften in Ermland und Masuren VdGEM lud gemeinsam mit der Landsmannschaft Ostpreußen zum ersten woiwodschaftsweiten deutschsprachigen Rezitationswettbewerb nach Osterode ein.
Deutsche und Polen nach 1945

Deutsche und Polen nach 1945

Um die gesellschaftlichen Änderungen direkt am Ende des Zweiten Weltkriegs in der heutigen Woiwodschaft Ermland und Masuren ging es bei der diesjährigen Arbeitstagung der Deutschen Minderheit im ehemaligen südlichen Ostpreußen. Zur Veranstaltung unter dem Titel „Neue Nachbarn – Deutsche und Polen in Ermland und in Masuren nach 1945“ hatte die Landsmannschaft Ostpreußen nach Sensburg eingeladen....

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia