Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Thursday, January 20, 2022

Friedhof

Schlesien Journal vom 02.11.2021

In Pitschen, an der Hauptstraße, die aus Kreuzburg nach Kempen führt, befindet sich ein alter Friedhof. Gelegen auf einem Hügel, mit alten Bäumen bewachsen und mit einer Kapelle aus dem 14. Jahrhundert, zeichnet sich der Friedhof durch eine ganz besondere Atmosphäre aus. Um den Erhalt des Friedhofs kümmert sich der Verein zum Schutz des Pitschener Kulturerbes.

Read More …

Erinnerungsorte pflegen

Vor Allerheiligen haben Mitglieder der deutschen Minderheit in der ganzen Region verlassene Friedhöfe und Grabstellen gesäubert. In Slawentzitz und Reinschdorf (beide im Kreis Kandrzin Cosel) wurden auch alte Grabsteine erneuert.

Read More …

Ein Werk aktiver Mitbürger

In Pitschen gibt es an der Hauptstraße durch die Stadt einen alten Friedhof. Auf einem Hügel gelegen, mit betagten Bäumen bepflanzt, mit einer Kapelle der Heiligen Hedwig aus dem 14. Jahrhundert. Im Jahr 2016 wurde der Friedhof dank der Bemühungen des Vereins zum Schutz des kulturellen Erbes von Pitschen in das Denkmalregister eingetragen. Es handelt sich um einen Kommunalfriedhof, auf dem nach 1945 noch einige Menschen bestattet wurden. Beerdigungen finden immer noch im evangelischen Teil des Friedhofs statt.

Read More …

Schlesien Aktuell das Magazin an Allerheiligen 01.11.2021

In der heutigen Sendung sprechen wir mit den Mitgliedern des Vereins zum Schutz des kulturellen Erbes von Pitschen, die sich um den alten Friedhof in Pischen kümmern. Wir berichten auch von der Putzaktion auf dem Friedhof in Finkenstein bei Oppeln und laden nach Guttentag ein, wo eine Ausstellung über die Zwischenkriegszeit in Oberschlesien zu sehen ist.

Read More …

Friedhof frisch renoviert

 

 

Folgt man der Lindenallee aus Hohenstein/ Olsztynek am Freilichtmuseum vorbei, gelangt man bei der Oberförsterei Jagiellek zum Kriegsfriedhof von 1914. Die Gesellschaft zur Pflege deutschen Kulturguts „Emil von Behring“ in Hohenstein hat im Mai die versteckt im Wald liegende Begräbnisstätte von 63 Soldaten aus einem Gefecht der Schlacht bei Tannenberg wieder sichtbar gemacht und verschönert.

Read More …

Geschichte ans Licht bringen (+Audio)

 

Jugendliche aus der Gemeinde Zülz haben zwei Tage lang einen in Haselvorwerk (Laskowiec) abseits gelegenen Friedhof sauber gemacht. Einen Friedhof, von dem kaum jemand wusste. Bis Montagmorgen war es mehr eine Ansammlung von Bäumen zwischen Feldern. Nun wurde er im Rahmen des VdG-Projekts „Vor dem Vergessen bewahren” gründlich aufgeräumt.

Read More …