Posts tagged "Haus der Deutsch-polnischen Zusammenarbeit"
Die Welt alter Fotografien

Die Welt alter Fotografien

Erinnerungen aus der Schulbank, Familienfeiern, Ferienreisen, Traditionen und Bräuche sowie der Alltag in Oberschlesien, alles verewigt auf alten Fotografien. Das Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit lädt nun erneut dazu ein, familiäre Andenken mit anderen zu teilen. „Dazu benötigen wir keine Originale, gescannte Fotos reichen aus“, erklärt die Koordinatorin des Vorhabens, Martyna Halek.
Feierlicher Abschied

Feierlicher Abschied

Ende Dezember trafen sich die älteren Gruppen der „Entdeckerklubs des Deutschen“ des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit zum fünften und zugleich letzten Mal. „Wir möchten den Mitgliedern unserer Kampagne ‚Bilingua – Einfach mit Deutsch‘ eine neue Form anbieten, einfach etwas Neues. Das ist eine Überraschung, die wir für das neue Jahr 2020 vorbereitet haben“ verspricht Karolina...
Brücken des Dialogs 2019 vergeben

Brücken des Dialogs 2019 vergeben

  Die „Brücke des Dialogs“ ist eine vom Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit und der Selbstverwaltung der Woiwodschaft Oppeln ins Leben gerufene Auszeichnung, die Menschen, Institutionen und Nichtregierungsorganisationen für ihre Verdienste um die deutsch-polnischen Beziehungen ehren soll. Zudem gibt es bei jeder Edition auch eine „Goldene Brücke des Dialogs“ als besondere Anerkennung für das Engagement. Heute...
Das Ende ist erst der Anfang

Das Ende ist erst der Anfang

ELOm (Elementarschulung für junge Gruppenleiter) ist eine Reihe von Schulungen, die vom Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit (HDPZ) organisiert wird. Es fand jetzt schon die dritte Edition statt. Die Absolventen der früheren Editionen bekamen dieses Jahr die Möglichkeit, sich bei ProELOm weiterzuentwickeln. 18 Jugendliche sind in sieben Monaten zu „Leadern“ geworden und haben nun gehörig gefeiert....
Deutsch ist ein Plus

Deutsch ist ein Plus

Am vergangenen Samstag (23.11.) organisierte das Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit, das Goethe Institut Krakau und die Deutsche Bildungsgesellschaft eine Konferenz mit dem Titel “Deutsch hat Bedeutung”. Den Impulsvortrag hielt Dr. Naomi Shafer vom Institut für Mehrsprachigkeit in Freiburg (Schweiz). Rudolf Urban sprach mit ihr über die Bedeutung der deutschen Sprache.
Auf der Suche nach „Bauhaus“

Auf der Suche nach „Bauhaus“

Am 20. Oktober organisierte das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit (HDPZ) schon zum dritten Mal einen Fotomarathon in Oppeln. Dieses Jahr lautete das Thema „BAUhaus gesucht“. Mit einer Kamera in der Hand machten sich 30 Personen auf die Suche nach „Bauhaus“ in der Stadt. Die Fotos kann man nun in einer Ausstellung bewundern.
Stimmen Sie ab!

Stimmen Sie ab!

Zur Stärkung der Multikulturalität in der Woiwodschaft Oppeln werden alle drei Jahre die „Goldenen Brücke des Dialogs“ verliehen. In diesem Jahr ist es wieder soweit. Noch bis zum 15. September können Sie Personen und Institutionen nominieren.
Spaßige Deutschstunde

Spaßige Deutschstunde

Im kommenden Jahr will das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit wieder die „Deutschen Kinderklubs” in den DFKs der Woiwodschaft Oppeln und Schlesien veranstalten. Interessierte Ortsgruppen sollten sich allerdings schon jetzt beim HDPZ melden, damit die Veranstalter wissen, wie viele DFKs das Projekt bei sich durchführen wollen.
Geschichte von Zeitzeugen lernen

Geschichte von Zeitzeugen lernen

Das Projekt „Archiv der Erzählten Geschichte“ wird seit dem Jahr 2009 organisiert vom Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit. Im Rahmen des Projektes nehmen Jugendliche an einer historisch-journalistischen Schulung teil, danach sprechen sie mit Zeitzeugen über die Erlebnisse von vor vielen Jahren.
Wir freuen uns auf Ihre Erinnerungen

Wir freuen uns auf Ihre Erinnerungen

Mit Magdalena Lapshin vom Forschungszentrum der Deutschen Minderheit beim Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit sprach Rudolf Urban über die wissenschaftliche Arbeit zum Thema 30 Jahre deutschsprachige Heilige Messe auf dem Sankt Annaberg.  

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia