Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Friday, October 22, 2021

HDPZ

Schlesien Journal vom 12.10.2021

Auf Schloss Fürstenstein bei Waldenburg lebt von Geburt an, also seit 86 Jahren, Doris Stempowska. Die Geschichte des Schlosses und dessen Bewohner haben Doris Stempowska ihr Leben lang geprägt. Als eine Deutsche in Polen hat sie sich unter anderem im Deutschen Freundschaftskreis in Waldenburg sowie in der Wohltätigkeitsgesellschaft der Deutschen in Schlesien engagiert. Dort hat sie anderen Menschen dabei geholfen, Anschluss an die deutsche Sprache und Kultur zu finden.

Read More …

Gemeinsame ökologische Zukunft

Nachhaltigkeit und Ökologie sind Themen, welche Jugendliche weltweit beschäftigen. Auch in Polen und Deutschland setzen sich junge Menschen für den Klimaschutz ein und möchten die Welt ein wenig besser machen. Mit „Keep Cool – Freiwill*ich Nachhalt*ich“ bekamen Schülerinnen und Schüler aus Oppeln und Osterholz-Scharmbeck die Möglichkeit, sich eine Woche lang über diese Themen auszutauschen.

Read More …

Schwerpunkt Projekt

ELOm, die Elementarschulung für jugendliche Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen, ist mittlerweile schon für viele ein Begriff. Es ist ein Schulungsprojekt für zukünftige Leader, die Projekte für die deutsche Minderheit und ihr Umfeld organisieren sollen. Für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Jubiläumsstaffel fingen die Sommerferien sehr aktiv an.

Read More …

Kultur für die Jugend

Das Angebot für Jugendliche der Deutschen Minderheit wächst ständig. Vor allem Neues aus Deutschland, Social Media und Zeitschriften interessieren die jungen Menschen. Anfang Juni erschien das letzte Video von „Schaufenster“, dem YouTube-Format der Redaktion „Mittendrin“ und auch das Jugendmagazin BÄM des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit ist wieder erschienen.

Read More …

Ein neues Abenteuer hat begonnen

Die Elementarschulung für jugendliche Gruppenleiter, kurz ELOm, wird vom Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit organisiert. Dieses Jahr läuft die Jubiläumsstaffel, denn schon das fünfte Jahr in Folge werden künftige Projektmanager und Projektmanagerinnen für die Deutsche Minderheit ausgebildet. Auch die Absolventen und Absolventinnen des Programms werden nicht vergessen und können sich bei proELOm weiterentwickeln.

Read More …

Geheimnisse Oberschlesiens

Oberschlesien ist eine Region, die vielfältiger nicht sein könnte – ob Menschen, Landschaft, Geschichte, Orte oder Legenden. Da es viel Zeit in Anspruch nehmen würde, alle Ecken Oberschlesiens zu erforschen, hat das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit ein Brettspiel entwickelt, das ermöglicht, die eigene Heimat innerhalb einer kurzen Zeit zu bereisen.

Read More …

Wissenschaftlich nutzen

Das Archiv der erzählten Geschichte des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit entstand im Jahr 2009. Geschichtsinteressierte Jugendliche sprechen dabei mit Zeitzeugen und die Interviews kann man dann online abhören. Die Gespräche werden nun auch von Sozialwissenschaftlern der Universität Oppeln analysiert.

Read More …

Die Welt besser machen

Nachhaltigkeit und Ökologie sind Themen, welche Jugendliche weltweit beschäftigen. Auch in Polen und Deutschland setzen sich junge Menschen für den Klimaschutz ein und möchten die Welt ein wenig besser machen. Mit „Keep Cool – Freiwill*ich Nachhalt*ich“ bekamen Schüler und Schülerinnen aus Oppeln und Osterholz-Scharmbeck die Möglichkeit, sich eine Woche lang zu diesen Themen auszutauschen.

Read More …

Schlesien Journal vom 08.06.2021

Marek Pyzowski lebt in der niederschlesischen Metropole Breslau und studiert dort Geschichte. Doch eigentlich stammt er aus dem 20 Kilometer entfernten Brieg. Der 23-Jährige gehört einer Generation junger Polen an, die ohne historischen Balast das deutsche Erbe ihres Landes neu Entdecken.

Read More …