Werbung
Posts tagged "HDPZ"
Kulturelles Erbe der letzten 160-Jahre

Kulturelles Erbe der letzten 160-Jahre

„Oppelner weißes Gold. Zur Geschichte der Zementwerke in Oppeln“ lautet der Titel der am Montag, 4. September, eröffneter Ausstellung. Veranstalter der Ausstellung ist das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit.
Pragmatismus und Identität

Pragmatismus und Identität

Eltern aus Oberschlesien trafen sich am vergangenen Sonntag im JuraPark in Krascheow (Krasiejów), um über ihre Erfahrungen, Herausforderungen und Probleme bei der zweisprachigen Erziehung ihrer Kinder zu sprechen. Dabei erfuhren sie auch, wie Zweisprachigkeit bei den Sorben in der Lausitz gefördert wird.
„Opolskie Białe złoto” /  „Oppelner weißes Gold“

„Opolskie Białe złoto” / „Oppelner weißes Gold“

Dom Współpracy Polsko-Niemieckiej zaprasza 4 września na opolski rynek do udziału w otwarciu wystawy edukacyjnej.  
Du warst auch unser Kanzler / Byłeś także naszym kanclerzem

Du warst auch unser Kanzler / Byłeś także naszym kanclerzem

  Altbundeskanzler Helmut Kohl ist am 16. Juni im Alter von 87 Jahren gestorben. Deutschland und die Welt erinnern nun an einen Staatsmann, der nicht nur das 1945 geteilte Deutschland wiedervereinte, sondern auch maßgeblich am Zusammenwachsen Europas beteiligt gewesen ist. Für die Deutschen in Polen war die Politik Helmut Kohl ebenfalls von großer Bedeutung, wie...
Per Mausklick zur Kultur

Per Mausklick zur Kultur

Eine Premiere für das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und die ganze deutsche Minderheit: Seit Ende April ist das Projekt „HAUSbooks“ im Internet gestartet und damit die erste digitale Buchhandlung in der Geschichte der Deutschen in Polen.
Nowa publikacja DWPN / Neuerscheinung des HDPZ

Nowa publikacja DWPN / Neuerscheinung des HDPZ

Zapraszamy do zapoznania się z kolejną częścią z cyklu wydawniczego Archiwum Historii Mówionej. W publikacji oddajemy głos dwudziestu osobom, które wspominają swoje lata szkolne i życie rodzinne zarówno przed II wojną światową, jak i po jej zakończeniu. Druga część książki to relacje dotyczące wykonywanej pracy na roli i w zakładach przemysłowych. We wspomnieniach osób starszych...
Die Brückenbauer

Die Brückenbauer

Wer mit der „Goldenen Brücke des Dialogs“ ausgezeichnet wird, muss etwas Großes in Sachen Verständigung  geleistet haben. Unter den Preisträgern sind immerhin Bundeskanzler a.D. Helmut Kohl und Premierminister a.D. Tadeusz Mazowiecki (+). In diesem Jahr ging der Preis an das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW).
Schlesiens kluge Köpfe

Schlesiens kluge Köpfe

Otto Stern, Kurt Alder, Friedrich Bergius, Fritz Haber, Paul Ehrlich, Maria Goeppert-Meyer: die Namen dieser großartigen Wissenschaftler sind heute in Schlesien kaum bekannt, obwohl alle erwähnten aus dieser Region stammen und allesamt Nobelpreisträger sind. Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit will die schlesischen Nobelpreisträger nun auch unter Lehrern bekannter machen.
Die ewige Mutter Polin

Die ewige Mutter Polin

Sie ist die Alice Schwarzer von Kattowitz: Dr. Malgorzata Tkacz-Janik (Grüne). Bei einer Diskussionsrunde in der Hauptstadt der Woiwodschaft Schlesien, die das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und die Friedrich-Ebert-Stiftung gemeinsam organisierten, rechnet sie mit dem Frauenbild der Mutter Polin ab.
Zum 15. Geburtstag der Partnerschaft

Zum 15. Geburtstag der Partnerschaft

Seit dem 7. Oktober können die Einwohner von Bad Blankenburg und des Kreises Saalfeld-Rudolstadt (Thüringen) eine Ausstellung über Oberschlesier in der deutschen und polnischen Fußballnationalmannschaft sehen. Grund ist das 15jährige Jubiläum der Partnerschaft zwischen dem thüringischen Kreis und dem Landkreis Oppeln.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia