Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Monday, December 6, 2021

Jubiläum

Außergewöhnliches Gremium in der Welt / Wyjątkowy organ w skali światowej (+Video)

Innenminister Mariusz Kamiński
Foto: MSWiA/twitter.com

 

Gestern fand die Festsitzung des Gemeinsamen Ausschusses der Regierung und der nationalen und ethnischen Minderheiten aus Anlass seines 15. Bestehensjubiläum statt. Neben Ansprachen u.a. des Innenministers und der Übergabe von Gratulationsschreiben fielen auch Worte über nötige Änderungen.

Read More …

Recht auf Heimat – 70 Jahre Charta der Vertriebenen

 

Die Charta der deutschen Heimatvertriebenen wurde am 5. August 1950 in Stuttgart-Bad Cannstatt von 30 Vertretern der deutschen Heimatvertriebenen unterzeichnet und am folgenden Tag vor dem Stuttgarter Schloss und im ganzen Bundesgebiet verkündet. Sie gilt als das Grundgesetz der deutschen Heimatvertriebenen. Genau 70 Jahre später erinnert der Bund der Vertriebenen an dieses historische Ereignis mit einer Gedenkfeierlichkeit, die LIVE im Internet übertragen wird.

 

Read More …

SKGD wird 30!

 

Am 16. Februar 1990 wurde die Organisation der deutschen Minderheit in der Oppelner Region offiziell ins Vereinsregister eingetragen. Zum Jubiläum präsentieren wir ęinige der wichtigsten Ereignisse und Initiativen der letzten 30 Jahre. Von der Gründnung, über die erste zweisprachige Schule, das Minderheitengesetz, die Deutschen Kulturtage in Oppeln bis hin zu den Miro Deutschen Fußballschulen. Begeben Sie sich mit uns auf eine Zeitreise in die drei letzten Jahrzehnte.

 

Read More …

Anlauf nehmen

Rafał Bartek, Vorsitzender der Oppelner SKGD, bei seiner Eröffnungsrede
Foto: Kubilay Topal

 

Mit einem Gottesdienst und einer Podsiumsdiskussion zur deutschen Sprache und Kultur in der Region begannen am vergangenen Sonntag (02.02.) die Jubiläumsfeierlichkeiten zum 30. Gründungstag der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien. Rosenberg als Ort wurde dabei nicht ohne Grund gewählt.

Read More …

Ein gemeinsames Fest

 

Anfang 1990 war es nach jahrelangen Bemühungen endlich soweit: die Deutschen in den damals drei Woiwodschaften Oppeln, Kattowitz und Tschenstochau, in die Oberschlesien verteilt gewesen war, konnten sich über eine Eintragung in das jeweilige Vereinsregister freuen. Nun, 30 Jahre später, wollen die Organisationen das Jubiläum gebührend feiern.

Read More …

Ein Begegnungsort für alle feiert Geburtstag

Als sie vor 10 Jahren auf die Idee kam, aus einer alten Pfarrscheune ein Heimatmuseum zu machen, ahnte Róża Zgorzelska nicht, welch eine Herausforderung das sein wird. „Aber ich hätte auch nie gedacht, dass Friedersdorf für sein Heimatmuseum bekannt sein wird und dass Leute aus aller Welt unser kleines oberschlesisches Dorf besuchen werden“, sagt sie.Read More …