Posts tagged "Kinderspielstadt"
Lernen für die Zukunft (+Audio)

Lernen für die Zukunft (+Audio)

Bereits zum sechsten Mal organisierte Anfang Juli der Verein Pro Liberis Silesiae die Kinderspielstadt. In diesem Jahr kamen in Oppeln-Malino 190 Kinder aus Oberschlesien, Deutschland und Rumänien zusammen, um fünf Tage lang in ihrer eigenen Stadt zu leben und Erfahrungen für die Zukunft zu sammeln.
Eine Stadt nur für Kinder (+Video)

Eine Stadt nur für Kinder (+Video)

Ab heute ist es wieder soweit – zum 6. Mal wurde die Kinderspielstadt eröffnet und in diesem Jahr nehmen daran 190 Kinder aus Oberschlesien, Deutschland und Rumänien teil.
Pro Liberis Silesiae erhält Kulturpreis Schlesien

Pro Liberis Silesiae erhält Kulturpreis Schlesien

Wer heute über Bildungsprojekte der Deutschen Minderheit spricht, kommt am Verein Pro Liberis Silesiae nicht vorbei. Dieser erst knapp 10 Jahre alter Verein ist Träger von drei Schulen und Kindergärten in der Oppelner Region. Als „Leuchtturm“ im Bereich Bildung wurde Pro Liberis Silesiae am Samstag mit dem diesjährigen Kulturpreis Schlesien ausgezeichnet.  
Fünf Jahre Kinderspielstadt

Fünf Jahre Kinderspielstadt

Kinder aus Deutschland, Rumänien und Polen bauen ihre eigene Stadt und lernen Demokratie. Mini Miasto – Klein Raschau ist seit fünf Jahren das Vorzeigeprojekt des Vereins Pro Liberis Silesiae. Diesmal findet es in Oppeln-Malino statt.
Schlesien Journal 19-07-2016

Schlesien Journal 19-07-2016

  Heute geht es bei uns um die Kinderspielstadt Klein Raschau.
Stadt der Kinder

Stadt der Kinder

Die Kinderspielstadt in Raschau versammelte 140 Kinder aus Polen und Deutschland, die für eine Woche in die Rollen der Erwachsenen geschlüpft sind. Seit März liefen die Planungen für die Kinderspielstadt „Mini Miasto – Klein Raschau“, in die auch Kinder aus der Vereinsschule Pro Liberis Silesiae involviert waren. Koordinatorin des Projektes Sabina Prokop erinnert sich: „Die...
Ein Tag in der Kinderspielstadt "Mini Miasto"

Ein Tag in der Kinderspielstadt “Mini Miasto”

Fünf Tage sind Kinder in die Rollen der Erwachsenen geschlüpft. Sie gestalteten und regierten die Kinderspielstadt Mini Miasto in Raschau (Raszowa). Ob als Bürgermeister, Arzt oder Bauarbeiter, in der Küche, im Spielbereich oder beim Zumba-Tanzen. Für Erwachsene wurden die Tore von “Klein Raschau” erst am Freitag geöffnet.

Das Projekt wird unterstützt vom:

ifa mswia