Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Saturday, May 21, 2022

Marschallamt

Die Arbeiten beginnen / Prace ruszają

(V.l.) Rafał Bartek und Bernard Gaida vom Verband deutscher Gesellschaften sowie Oppelns Marschall Andrzej Buła und sein Stellvertreter Zbigniew Kubalańca unterzeichnen die gemeinsame Erklärung. Foto: Roman Kolek/facebook.com

10 Jahre nach der ersten Sitzung des deutsch-polnischen „Runden Tisches“ und der dort formulierten Idee, eine Einrichtung zu schaffen, in der die Geschichte der deutschen Minderheit präsentiert wird, die in der Gemeinsamen Erklärung des Runden Tisches aus dem Jahr 2011 festgeschrieben wurde, beginnen nun die Arbeiten an der Errichtung des Dokumentations- und Ausstellungszentrum der Deutschen in Polen.

Read More …

Kulturelle Vielfalt ist ein Merkmal dieser Region (+Video)

Am vergangenen Montag wurde Marek Witek (2.v.r.) als neue Beauftragter des Woiwodschaftsvorstandes für Multikulturalität vorgestellt.
Foto: R.Urban

Mit Marek Witek, dem neuen Beauftragten des Oppelner Woiwodschaftsvorstands für Multikulturalität, der am vergangenen Montag in sein neues Amt eingeführt wurde, sprach Rudolf Urban.

 

Read More …

Vielfalt ist ein Vorteil

Zum aller ersten Mal lud Andrzej Buła, der Marschall der Oppelner Woiwodschaft, Vertreter der nationalen und ethnischen Minderheiten zu einem Treffen ins Marschalamt ein. „Ich freue mich sehr, dass Sie alle meiner Einladung gefolgt sind, dass Sie über eine gemeinsame Zukunft sprechen wollen. Schließlich organisieren Sie Projekte, die nicht nur für Ihre Mitglieder von Bedeutung sind, sondern für alle Einwohner der Woiwodschaft“, sagte der Marschall zur Begrüßung.

Read More …

Verdienste für die Minderheit und die Region (Video)

Der Oppelner Marschall Andrzej Buła (re.) würdigt Dr. Christoph Bergner mit der Medaille für die Verdienste um die Woiwodschaft. Foto: Urząd Marszałkowski Województwa Opolskiego.

Dr. Christoph Bergner war zwischen 2006 und 2013 Bundesbeauftragter für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten. Bei den letzten Bundestagswahlen trat er nicht mehr an und ist seitdem in politischer Rente. Für seinen Einsatz für die Oppelner Region wurde er diese Woche vom Oppelner Marschall mit der Medaille für die Verdienste um die Woiwodschaft geehrt. Read More …

„Unsere neue Heimat – Sachsen“

: Am 5. Oktober eröffnete die Ausstellung „Unsere neue Heimat – Sachsen“ im Oppelner Marschallamt.
: Am 5. Oktober eröffnete die Ausstellung „Unsere neue Heimat – Sachsen“ im Oppelner Marschallamt.

Die Ausstellung „Unsere neue Heimat – Sachsen” wurde am 5. Oktober im Oppelner Marschallamt eröffnet. Die Ausstellung der Stiftung der Vertriebenen in Sachsen zeigt die Lebensgeschichten der Flüchtlinge und Vertriebenen aus den deutschen Ostgebieten nach dem Zweiten Weltkrieg und ihr Ankommen in der neuen Heimat Sachsen.Read More …