Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Wochenblatt – Gazeta Niemców w Rzeczypospolitej Polskiej

Monday, December 6, 2021

Miro

Der „Fußball-Kaiser” aus Oppeln

Der bekannte englische Fußballspieler Gary Lineker sagte einmal: „Fußball ist ein Spiel, bei dem 22 Leute einem Ball nachrennen und am Ende gewinnen sowieso die Deutschen“. Wie die Praxis zeigt, ist dies keineswegs nur ein Scherz, denn die deutsche Nationalmannschaft steht mit der Regelmäßigkeit einer Schweizer Uhr immer wieder auf dem WM- und EM-Treppchen.

Read More …

Auf Erfolgskurs

Gleich zwei neue Miro Deutsche Fußballschulen wurden im September eröffnet.

Die neue Fußballsaison begann bei den Miro Deutschen Fußballschulen mit gleich zwei Eröffnungen neuer Fußballschulen in Walzen und Groß Stanisch – und das Woche für Woche. Read More …

Das Interesse ist sehr groß

Die Miro Deutsche Fußballschule in Walzen soll die bisher größte in der Woiwodschaft werden.

Sie wird die erste deutschsprachige Fußballschule im Landkreis Krappitz sein. In Walzen werden ab September vier Trainingsgruppen eröffnet. Insgesamt wurden mehr als 60 Kinder bis jetzt angemeldet.Read More …

Das Runde ins Eckige

Die Kinder der Miro Deutsche Fußballschule waren die einzigen, die aus dem Ausland am Camp teilnahmen.

Am 50. Zeltlager Klippeneck nahmen 74 Mannschaften teil, darunter auch 29 Kinder aus der Miro Deutschen Fußballschule Chronstau und Malapane. 960 Kilometer sind die Fußballer bis nach Baden-Württemberg gereist, um dort zu trainieren, Fußball zu spielen und neue Bekanntschaften zu schließen.Read More …

Höhepunkt für Kinder und Eltern

Foto: SKGD

Am sonnigem Samstagvormittag spielten 18 Mannschaften der Miro Deutschen Fußballschule auf dem Sportplatz in Chronstau (Chrząstowice) Fußball. Es war bereits das zweite Turnier der Miro Deutschen Fußballschule um den Pokal des Vorsitzenden der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien. Das letztjährige Turnier fand in Bodland statt. Read More …

Fußballschulen werden Exportschlager?

Eine politisch-sportliche Diskussionsrunde zum Thema Fußballschulen. V.l.: Dr. Alexander Schumacher (BMI), der Bundesbeauftragte für Aussiedlerfragen und Minderheiten, Hartmut Koschyk, der Präsident des Deutschen Fußballbundes Reinhard Grindel, der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Stephan Mayer und Dr. Jörg Bentmann (BMI). Foto: koschyk.de

Mittlerweile gibt es in der Oppelner Region elf „Miro Deutsche Fußballschulen“ und weitere sind in Planung. Doch nicht nur in Oberschlesien werden die Fußballschulen immer beliebter, auch in anderen Ländern wollen die dortigen Organisationen der Deutschen Minderheit dieses Projekt auf die Beine stellen. Read More …

Trainer Gold wert

Foto: M. Leibig

Das Frühlingsturnier der Miro Deutschen Fußballschulen fand am Samstag auf dem Fußballfeld in Kroschnitz (Krosnica) statt. Die jungen Sportler der Miro Schule spielten was das Zeug hielt und die Familien unterstützten die Fußballer vor Ort. Read More …

„Złoty środek” najważniejszy

Młodzi adepci otrzymali materiały dydaktyczne do nauki języka niemieckiego oraz piłki i gadżety reklamowe. A potem pozowali do zdjęć.

Od dwóch lat mniejszość niemiecka z iście niemiecką konsekwencją tworzy niemieckojęzyczne szkółki piłkarskie „Miro” Deutsche Fußballschule. O tym, z jak dużą konsekwencją, świadczy fakt, że od 7 lutego 2015 roku do chwili obecnej, a zatem w trochę ponad 25 miesięcy, powstało już 10 takich ośrodków! Ostatni oficjalnie został otwarty w miniony piątek w Dobrodzieniu.Read More …